Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Rostock hat den „X Factor“
Mecklenburg Rostock Rostock hat den „X Factor“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 26.04.2018
Philipp Wendland (36, links) hat es geschafft und konnte gestern die X-Factor-Jury im Radisson Blu Hotel überzeugen. Für Donika Rahimi (18) heißt es weiterüben und wiederkommen. Quelle: Foto: L. Kenzler

Es ist 14 Uhr, als Donika Rahimi (18) ein letztes Mal die Zeilen von Lana Del Reys „Summertime Sadness“ im Kopf durchgeht. Ihre Unterlagen hatte sie schon beim Check-in des Castings für die Musikshow „X Factor“ eingereicht. Dann ist es so weit: Die schwere Flügeltür im Radisson Blu Hotel öffnet sich. Hinter ihr wartet eine Jury, die Donikas Gesangstalent beurteilen wird.

Entertainment-Sender Sky 1 und UFA Show & Factual suchten gestern im Rahmen des Castings Rostocker Gesangstalente und Duette mit dem gewissen „X Factor“. Solokünstler jeder Altersgruppe bekamen die Chance auf eine musikalische Karriere.

Bei Donika, der ersten Teilnehmerin an diesem Tag, hat es leider nicht gereicht. Die Auszubildende nimmt es gelassen. „Meine Freunde hatten mich spontan angemeldet. Das war trotzdem eine coole Erfahrung“, erzählt sie.

Dann ist Philipp Wendland (36), der mit seinen eigenen Texten die Jury überzeugen will, an der Reihe. „Ich bin aus Berlin zwischen zwei Nachtschichten angereist“, sagt der Sonderpädagoge. Und es hat sich gelohnt: Philipp ist eine Runde weiter. „Das ist ein sensationelles Gefühl“, sagt er und strahlt vor Freude. Im Hotel warten auch schon Ehefrau Petra und Sohn Ennes. „Das viele Üben hat sich gelohnt“, freuen sie sich.

Malte Metzner (34) arbeitet in der X-Factor-Redaktion und koordiniert die Abläufe am Tag des Castings. Es werden Anmeldungen geprüft und Nummern verteilt. „Wer die erste Runde schafft, darf nach Hamburg kommen. Dort wird entschieden, wer es ins Fernsehen schafft“, erklärt er.

„X Factor“ ist eine Musik-Castingshow und lief weltweit bereits in 52 Ländern, darunter England, Australien, Belgien, Russland, Niederlande, Spanien, Italien, Frankreich, USA, Japan, Brasilien und Deutschland. Entwickelt wurde die Show 2004 von Simon Cowell, aus dessen Feder auch das Format „Got Talent“ stammt. Ab dem 27. August zeigt Sky 1 die internationale Hit-Casting-Show mit Rapper Sido und dem als „Lions Head“ bekannten Singer-Songwriter „Iggy“ Uriarte.

Lea Kenzler

Studenten-Team „Hanseatic Efficiency“ der Universität Rostock nimmt im Mai an Shell Eco-Marathon in London teil

26.04.2018

Als besonderes Geschenk Rostocks an die Stadt Panajachel in Guatemala ist am Mittwoch auf dem Neuen Markt ein speziell auf südamerikanische Bedingungen angepasstes ...

26.04.2018
Rostock GUTEN TAG LIEBE LESER - Die Ära der Schlaflosen

Es ist für viele eines der schlimmsten Szenarien: nach wenigen Stunden Nachtschlaf aufzuwachen und dann nicht mehr zur Ruhe zu kommen.

26.04.2018
Anzeige