Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Rostock verleiht Umweltpreis 2018
Mecklenburg Rostock Rostock verleiht Umweltpreis 2018
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:10 06.06.2018
Neben der Igelhilfe Diedrichshagen hat auch die Solidarische Landwirtschaft Rostock den Umweltpreis erhalten. Hier haben sich rund 100 Privathaushalte mit drei ökologisch und nachhaltig arbeitenden Betrieben zusammengeschlossen. Quelle: Johanna Hegermann
Anzeige
Rostock

Sechs Projekte haben sich um den Umweltpreis der Stadt Rostock beworben, der gestern anlässlich des Weltumwelttags im Rathaus verliehen wurde. Die Jury hat sich gleich für zwei Bewerbungen entschieden. Sowohl die Igelhilfe Diedrichshagen als auch das Projekt „Bunte Höfe“ der Solidarischen Landwirtschaft Rostock wurden ausgezeichnet und teilen sich das Preisgeld von 3500 Euro zu gleichen Teilen.

„Ziel dieser Preisvergabe ist es, die Arbeit der Akteure zu erleichtern und die Aufmerksamkeit auf besonders gelungene Praxisbeispiele zu lenken“, sagt der stellvertretende Oberbürgermeister Chris Müller-von Wrycz Rekowski (SPD). Außerdem gehe es darum, die Menschen in Rostock zu sensibilisieren, sich mit bestehenden Umweltproblemen auseinanderzusetzen. Der Ordnungssenator macht klar: „Der Weg ist weit, aber zumindest einen Teil der Strecke haben wir hinter uns gebracht.“ Und das sei auch den Projekten der Bewerber zu verdanken. „Es herrscht in der Stadt ein hohes Innovationspotenzial“, sagt auch Bürgerschaftspräsident Wolfgang Nitzsche (Linke). Der Preis lebe seit vielen Jahren von Kreativität und Begeisterung und habe eine große Bedeutung für die Zukunft.

Hegermann Johanna

In den drei Turnieren der Serie können die Teilnehmer Punkte sammeln. Gespielt wird in Warnemünde (2.Juni), Wittenbeck (30.Juni) und Golfpark Strelasund (22. September).

29.06.2018

Sportbuzzer startet zur Fußball-WM großes Tippspiel / Hansa-Legende setzt auf Löw-Team.

05.06.2018

Insulaner siegen gegen den FSV Kritzmow mit 2:0.

05.06.2018
Anzeige