Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Rostocker Kegler punkten im Kampf um den Klassenerhalt
Mecklenburg Rostock Rostocker Kegler punkten im Kampf um den Klassenerhalt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 12.03.2013
Die Kegler der SG Gut Holz, hier Horst Gentzsch (v.) und Tiemo Müller in Aktion, besiegten den Gast aus Stendal. Quelle: Maik Steinhagen

Am Sonnabend gastierte der SV Binde in der Halle in Lütten Klein. Die Kegler zeigten — bis auf Bernd Grüllich, der lediglich 853 Holz schaffte — eine relativ geschlossene Mannschaftsleistung, die zwischen 871 und 875 Holz lag. Bernd Seeliger und Robin Penz legten 15 Holz vor, die durch Olaf Günther und Tiemo Müller auf 17 Holz ausgebaut wurden. Die Gäste zeigten Biss und lieferten einen spannenden Endspurt. Die Bindener drehten die Partie durch ihre letzten beiden Spieler und gewannen mit einem Holz — 5217:5218. Gut Holz verlor 0:3.

Mit Wut im Bauch traten die Rostocker am Sonntag gegen den Tabellenvierten, den Stendaler KC an. Bernd Seeliger und Robin Penz erspielten gleich zu Beginn einen Vorsprung von 43 Holz, der durch Olaf Günther und Tiemo Müller, der an diesem Tag mit 879 Holz Tagesbester wurde, auf 62 Holz ausgebaut wurde. An diesem Tag ließen sich die Gastgeber den Sieg auch nicht mehr nehmen. Sie gewannen mit 5231:5154 Holz und 3:0. Es waren wichtige Punkte im Kampf um den Verbleib in der Bundesliga.

M. Schumacher

Anzeige