Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Rostocker Musik-Studenten gestalten die OZ-Weihnachtsgala
Mecklenburg Rostock Rostocker Musik-Studenten gestalten die OZ-Weihnachtsgala
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:41 06.11.2018
Die Studenten der Rostocker Hochschule für Musik und Theater Isabella Nick und Pascal Marschar werden am 1. Dezember auf der OZ-Weihnachtsgala auftreten. Quelle: Sophie Martin
Steintor-Vorstadt

Die schönste Veranstaltung im Advent: Am 1. Dezember wird im Katharinensaal der Rostocker Hochschule für Musik und Theater (HMT) die 17. OZ-Weihnachtsgala stattfinden. Isabella Nick und Pascal Marschar werden als Duo auf der Bühne stehen. Jedes Jahr gestalten die Studierenden der Rostocker Hochschule das Abendprogramm der Gala. Die Sängerin und der Klavierspieler setzen auf ein englisches Musicalstück.

Pascal und Isabella sind seit mehr als drei Jahren Studenten der HMT – sie singt und er spielt Klavier. Als Duo waren die Künstler bereits auf der vergangenen Gala zu sehen. Sie spielen schon länger zusammen, ob für die Hochschule oder private Projekte. Der gemeinsame Studiengang und ein ähnlicher Musikgeschmack brachte die beiden Musiker zusammen.

Die 24-Jährige kam vor mehr als drei Jahren aus der Nähe von Heilbronn in Baden-Württemberg für das Studium in die Hansestadt, Pascal aus dem Süden Bayerns. Sie belegen zusammen den Studiengang „Pop- und Weltmusik mit Klassik“. Der Studiengang sei in dieser Kombination einzigartig in Deutschland, erzählt Isabella. Für sie war das ein entscheidender Grund, um nach Rostock zukommen. Als das Duo hörte, dass sie auch auf der diesjährigen Gala zusammen spielen können, war die Entscheidung schnell gefallen.

Ihr Auftritt solle jedoch ein komplettes Kontrastprogramm zu dem sein, was sich an dem Abend sonst auf der Bühne abspielt. „Ich wollte etwas populäres, witziges“, sagt die Sängerin. „Etwas, dass sich von dem ganzen klassischen Gesang abhebt.“ Die Musiker studieren zur Zeit das Lied „Surabaya-Santa“ ein. Es handelt von der Frau des Weihnachtsmannes, die über beide Ohren verliebt ist. Das Stück stammt aus dem amerikanischen Musical „Songs for a New World“ des Komponisten Jason Robert Brown. In den kommenden Wochen wird das Duo fleißig weiter proben. Schließlich werden sie zu zweit ein Stück spielen, dass sonst von einer ganzen Band ausgefüllt wird. „Isabella wird die Show machen und ich begleite sie“, sagt Pascal.

Karten gibt es noch für 25 Euro (mit OZ-Card nur 22,50 Euro) im OZ-ServiceCenter (Richard-Wagner-Str. 1a). Der Erlös kommt dem OZ-Hilfsprojekt „Helfen bringt Freude“ zu Gute.

sm

Der Bad Doberaner SV feiert beim 34:19 gegen den SV Warnemünde II seinen höchsten Saisonsieg. Bereits am Mittwoch geht’s im Nachholspiel gegen die SG Uni Greifswald/Loitz.

06.11.2018
Rostock Grüne wollen lieber in Schulen investieren: - Rostocker Großprojekten droht das Aus

Die Rostocker Grünen wollen zwei Großprojekte in der Hansestadt stoppen: Den Neubau des Petritores und den Anbau für das Rathaus. Das Geld soll stattdessen in Schulen fließen. Der Schülerrat unterstützt die Idee.

06.11.2018
Wismar Karnevalsrufe in Mecklenburg - Mecklenburger Schlachtrufe mit Tradition

Die „fünfte Jahreszeit“ wäre nicht komplett ohne ihre Narrenrufe. Auch die Mecklenburger zeigen sich in dieser Sache kreativ und traditionell – viele Schlachtrufe haben eine lange Geschichte:

06.11.2018