Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Rostocker feiern zum 800. auch ihre eigenen Feste
Mecklenburg Rostock Rostocker feiern zum 800. auch ihre eigenen Feste
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:22 15.03.2018
Willi (6, v. l.), Inken (5) und Matti (6) von der Kita an der Fischbank zeigen bunt gestaltete Ostereier – 800 sollten es werden. FOTOS (4): OVE ARSCHOLL

Die Countdown-Uhr am Rathaus zeigt nur noch gut 100 Tage bis zum 800. Stadtgeburtstag am 24. Juni. Für Oberbürgermeister Roland Methling (UFR) Grund genug, noch einmal auf die vielen Veranstaltungen im Jubiläumsjahr hinzuweisen. „Da kommen immer wieder neue Aktivitäten dazu.“

Noch 100 Tage bis zum Stadtjubiläum. Neben den großen Veranstaltungen gibt es auch viele kleinere Aktivitäten.

„„Es waren immer Bürger, die Rostock weiterentwickelt haben.“ Steffen Stuth

Museum

Ein voller Kalender zum Jubiläum

„„Viele sollen sich am Umzug beim Hansetag beteiligen.“ Holger Bellgardt

Büro Hanse Sail

So hielt er gestern zum Beispiel ein druckfrisches Mosaik-Heft in der Hand, im dem der Rostocker Geburtstag Ausgangspunkt für eine Serie zur Hanse ist. „Es sind noch 100 Tage Vorfreude und wir haben allen Grund dazu“, sagt Roland Methling mit Blick auf alles, was da noch kommt.

Neben dem absoluten Höhepunkt, dem 38. Internationalen Hansetag vom 21. bis 24. Juni, gibt es vor allem auch Ereignisse, die von den Rostockern selbst gestaltet werden.

„Es sind immer wieder die Bürger, die Rostock weiterentwickelt haben“, sagt Steffen Stuth vom Kulturhistorischen Museum, wo gerade die große Ausstellung vorbereitet wird. Eine Bürgeraktivität zum Jubiläum kommt aus den Stadtteil- und Begegnungszentren. „Rostock an einer langen Back“, das ist in der Seemannssprache der Tisch an Bord, heißt es am 4. Juli, wenn Geschichte und Geschichten aus den Stadtteilen zu erleben sind. „Rostock ist mehr als nur der Neue Markt“, betont Michael Berger aus dem Ortsbeirat Schmarl. Eine mehr als 100 Meter lange Tafel im Zentrum soll zur Begegnung einladen.

Zum Mitmachen rufen Kunstlehrer die Rostocker auf. In Anlehnung an die Vicke-Schorler-Rolle soll beim „Schachtelmarathon“ eine mindestens 800 Meter lange Giebelhäuserreihe aus Streichholzschachteln entstehen. „Mit mehr als 1000 Metern würden wir sogar den Weltrekord knacken“, sagt Lehrerin Antje Sell. Ein Etappenziel ist bereits geschafft: Die ersten 19 Meter, was der Originallänge der Vicke-Schorler-Rolle entspricht, sind im Rahmen der Schülerkunstausstellung in der Kunsthalle präsentiert worden. Unter www.rostock800600.de stehen der Aufruf, aber auch eine Bastelvorlage zum Ausschneiden und Aufkleben zur Verfügung. Im Sommer soll dann in der Kröpeliner Straße der Rekordversuch gewagt werden.

Auf ganz viel Bürgerbeteiligung setzt auch Hanse Sail-Chef Holger Bellgardt, wenn der Internationale Hansetag am 24. Juni mit dem „Rostocker Ümgang“ endet. Am Ende des Zugs sind übrigens Mütter mit ihren Kindern eingeladen, die in diesem Jahr geboren wurden. Zum Hansetag soll auch der Alte Markt einer von sieben Veranstaltungsorten sein. „Ich habe die Hoffnung, dass dieser historische Platz zukünftig der Ort für das Stadtgründungsfest sein wird, sagt Holger Bellgardt – zum Beispiel wenn der 801. gefeiert werde.

Das Jubiläum wird nicht nur während des MV-Tags im Mai, des 38. Internationalen Hansetaes im Juni und der 28. Hanse Sail im August gefeiert, sondern auch mit einer Vielzahl von kleineren Veranstaltungen.

Eine Auswahl bis Ende Juni:

16./17. März: Rostock und seine Nachbarn in der Geschichte, Tagung der Historischen Kommission für Mecklenburg 26. April: Rostock Digital 800+ „Stimmen aus der Zukunft“, Jugendliche präsentieren ihre Gedanken über die digitale Entwicklung ihrer Stadt, Aida-Home 29. April: Jubiläumsflashmob

zum Welttanztag 17. Mai: Feierliche Übergabe einer 20-Euro-Sondermünze und Sonderbriefmarke 17. bis 25. Mai: Rostock im Spiegel von Münzen und Briefmarken, Ausstellung von Hansephil und des Fördervereins Tradition Ostseeschifffahrt 18. bis 20. Mai:

MV-Tag 9./10.Juni: „Hausbesuche 3“, Projekt von Beginen und P.ART, freie Kulturinitiative 14. Juni bis 4. November: „Jetzt 800. Eine Stadt und ihre Geschichten“, Ausstellung Kulturhistorisches Museum 21. bis 24. Juni: Hansetag 21. Juni: Jubiläumskantate, Konzert der Pro Arte Künstlerakademie MV; „Anker und Erdbeeren“ Theaterprojekt der Freigeister 24. Juni: „Karat meets Classic“, Stadtführungen zum Stadtgeburtstag; Bau des Warneminner Tweismakers 30. Juni: Ökumenischer Stadt-

kirchentag

Thomas Niebuhr

Mehr zum Thema

Die OZ stellt die Bürgermeister-Kandidaten vor – heute Thomas Beyer (SPD)

10.03.2018

MV mit eigenem Stand / Ausländische Gäste im Fokus

10.03.2018

Martin Selmayr gilt als einer der mächtigsten Eurokraten in Brüssel. Gründlich, fleißig, brillant. Und verhasst. Sein jüngster Coup lief irgendwie aus dem Ruder. Jetzt stellt auch das Europaparlament Fragen.

13.03.2018

Sanierung des Teepotts wurde im Ortsbeirat diskutiert / Pöker: Kein Zusammenhang mit Dünenparken

15.03.2018

In den kommenden Jahren gehen mehr Pastoren und Priester in Rente als nachrücken.

15.03.2018

Premiere für Kinderstück im Ateliertheater / Botanischer Garten wird wieder eröffnet / Führungen zu „800 Jahre Rostock“

15.03.2018
Anzeige