Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Ruderer im Wettstreit auf der Warnow
Mecklenburg Rostock Ruderer im Wettstreit auf der Warnow
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 18.10.2017
Denise Heyl, Yvonne Gladbach, Tina Berger und Franziska Strauer siegten im Renn-Doppelvierer. Quelle: Foto: Harald Viemann/verein
Rostock

Der Greifswalder Ruderklub „Hilda“ triumphierte beim 17. Warnowpokal. Organisiert wurde die Regatta von der Ruderabteilung der HSG Uni Rostock. Mehr als 100 Athleten aus insgesamt sechs Vereinen und von zwei Universitäten waren bei dieser Veranstaltung dabei. Das Einer-Rennen, in dem auch der Vereinsmeister ermittelt wurde, gewann Moritz Scharnhölz von der gastgebenden HSG. Julian da Cunha, der in einer Renngemeinschaft an den Start ging, konnte im gesteuerten Mix-Gig-Doppelvierer (Ruderbootstyp für das Wanderrudern und die Ruderausbildung) einen Sieg einfahren. Ebenfalls ganz vorne landete der neu zusammengesetzte Renn-Doppelvierer mit Denise Heyl, Franziska Strauer, Yvonne Gladbach und Tina Berger. In einem spannenden Kopf-an-Kopf-Rennen gewann die HSG außerdem das schon fast traditionelle Gig-Achter-Rennen gegen den Rostocker Ruderklub.

Gig-Achter der HSG Uni Rostock: Moritz Scharnhölz, Hannes Kornmesser, Sebastian Schaefer, Julian da Cunha, Harald Viemann, David Magister, Andreas Borgwardt, Lutz Richter und Steuerfrau Yvonne Gladbach.

OZ

Pünktlich zum 5. Geburtstag des Darwineums: Das am 24. Juli geborene Affen-Mädchen wurde im Rostocker Zoo getauft. An einer Online-Abstimmung hatten sich runf 7000 Zoofreunde beteiligt.

10.02.2018
Rostock OZ-Schulnavigator Teil 25: Das Abendgymnasium - „Jeder hat eine zweite Chance verdient“

Auf dem zweiten Bildungsweg können Erwachsene am Abendgymnasium das Abitur oder einen Teil der Fachhochschulreife erwerben.

07.02.2018
Rostock OZ-Schulnavigator Teil 24: Die Krusensternschule - 330 Schüler, 15 Länder und eine Schule

Die gebundene Ganztagsschule setzt auf vorbildliche Berufsorientierung und die Förderung von Schülern aus allen Nationen.

02.02.2018
Anzeige