Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Sail: Schon 70 Schiffe angemeldet
Mecklenburg Rostock Sail: Schon 70 Schiffe angemeldet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 09.12.2017
Stadthafen

Bereits 70 Traditions- und Museumsschiffe haben bis gestern Mittag ihre Teilnahme für die kommende Hanse Sail gemeldet, teilt das Hanse-Sail-Büro mit.

„Sail ahoi!“ heißt es im kommenden Jahr vom 9. bis 12. August. Zur 28. Auflage der maritimen Großveranstaltung an der Warnow haben sich auch die ganz Großen der Traditionssegler-Szene angemeldet:

die russischen Viermast-Barken „Sedov“ (117,50 Meter lang) und die „Kruzenshtern“ (114,50 Meter). Den Informationen zufolge wird auch das norwegische Vollschiff „Christian Radich“ (73 Meter Länge) am Passagierkai in Warnemünde festmachen.

Viele der bereits gemeldeten Schiffe bieten wieder Möglichkeiten zum Mitsegeln an. Bereits jetzt können Tickets in der Tall-Ship-Buchungszentrale des Hanse-Sail-Vereins im Rostocker Stadthafen sowie online auf der Internetseite www.hansesail.com erworben werden, teilt die Leiterin der Buchungszentrale, Mandy Lange, mit. „Auch verschiedene maritime Arrangements halten wir für unsere Kunden bereit“, sagt Lange. „Dabei kann auf einigen Schiffen neben einer Ausfahrt auch eine Übernachtung an Bord erworben werden.“

Weitere Informationen: www.hansesail.com

OZ

Mehr zum Thema

Sewan Latchinian, Ex-Intendant am Volkstheater Rostock, über den Umgang mit seiner Person und die Situation in der Hansestadt.

05.12.2017

Werner Buchholz, Professor für Pommersche Geschichte an der Universität Greifswald, spricht im Interview über die Streichungen aus Arndt-Texten im Sozialismus. Entscheidet der Senat noch im Dezember über die Ablegung des Namens Ernst Moritz Arndt?

07.12.2017

Stundenlange hitzige Debatten, eine nervöse Parteiführung, die SPD vor der Zerreißprobe. Am Ende unterliegen die „GroKo“-Gegner - vorerst. Schulz bekommt grünes Licht für Gespräche mit der Union. Er selbst schrumpft von 100 auf knapp 82 Prozent.

07.12.2017

Überall in Rostock wird früh am 6. Dezember in blank geputzte Stiefel geschaut. Denn in der Nacht legt der Nikolaus braven Kindern etwas Süßes in die Schuhe. In Rostock gibt es jedoch auch andere Geschichten und Traditionen rund um den Nikolaustag.

09.02.2018

Zwei Jugendgruppen haben sich in Rostock kurz nach der Schließung des Weihnachtsmarktes am Freitagabend attackiert. Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung.

10.02.2018

Drei mutmaßliche Betreiber der Internetplattform Thiazi-Forum müssen sich vor dem Landgericht Rostock verantworten.

12.04.2018
Anzeige