Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Sandburgen-Wettbewerb mit optimalen Baubedingungen
Mecklenburg Rostock Sandburgen-Wettbewerb mit optimalen Baubedingungen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:36 08.05.2017
Frank Elsner und Tochter Kathi (9) aus Neuenhagen in Brandenburg formten ein Sandpferd bekamen den ersten Preis. Quelle: Ove Arscholl
Anzeige
Graal-Müritz/Markgrafenheide

Am Sonnabend startete der Verband Mecklenburgischer Ostseebäder seinen Strandburgenbauwettbewerb. In der Region beteiligten sich die Tourismus- und Kurgesellschaft (TuK) in Graal-Müritz und das Strandresort Markgrafenheide. 20 Baufelder waren am Strand in Höhe der Seebrücke in Graal-Müritz abgesteckt worden, es kamen aber nur elf Mannschaften. Die allerdings fanden beste Baubedingungen vor: es war nicht zu warm und der Sand war vom Regen der Vornacht noch feucht. Von den elf Teilnehmer gewann Frank Elsner aus Neuenhagen bei Berlin den Wettbewerb. Er hatte mit seinem Team einen Pferdekopf aus dem Sand geformt.

Strandburgen entstanden am Sonnabend auch vor Markgrafenheide. Dort hatte das Strandresort Markgrafenheide die Einheimischen un die Touristen eingeladen. „Wir sind zum ersten Male dabei“, sagt Lisa Harder von der Marketingabteilung, „und können uns gleich zu Beginn über neun Mannschaften mit insgesamt 50 Mitglieder freuen.“ Mit dem Wettbewerb hat auch das Strandresort seine Saison am Wasser eröffnet. Die Teilnehmer kamen aus dem Harz und aus Berlin. Ebenso  sicherten sich  die Kinder- und die Jugendabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Heide Plätze, um ihre Strandburgen zu bauen.

Michael Schissler

Rostock OZ-Schulnavigator Teil 10: Die Werkstattschule in Rostock - Eine Schule zum Wohlfühlen

Werkstattschule vereint pädagogische Ansätze / Fächerübergreifendes Arbeiten in „Werkstätten“

07.02.2018
Rostock OZ-Schulnavigator Teil 9: Die Waldorfschule - Epochen, Kunst und Handwerk

Ästhetik und künstlerisches Schaffen prägen Lehreinrichtung / Eltern zeigen viel Initiative

07.02.2018
Rostock OZ-Schulnavigator Teil 8: Das Förderzentrum am Wasserturm - Schule so individuell wie ihre Schüler

Im Förderzentrum am Wasserturm geht die emotionale und soziale Entwicklung vor

07.02.2018
Anzeige