Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Sanierung Wasserturm beginnt
Mecklenburg Rostock Sanierung Wasserturm beginnt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:35 07.05.2018

Die Sanierung des Rostocker Wasserturms steht kurz vor dem Start. Am Montag übernächster Woche wird das Gerüst aufgestellt, in den kommenden zwei Jahren soll die äußere Hülle des Bauwerks repariert werden. Seit Jahren dringt Feuchtigkeit in das Mauerwerk. „Die Sanierung in den 1990er Jahren war nicht richtig verlaufen“, sagte die Chefin des für die kommunalen Immobilien zuständigen Betriebs KOE, Sigrid Hecht. Die Fugen in der Klinkerfassade seien undicht, mit jedem Frost würden die Steine wackeliger. Zunächst waren Fassadenkletterer unterwegs:

Der 115 Jahre alte Wasserturm wird saniert. Quelle: Foto: Bernd Wüstneck

Lockere Steine wurden entnommen, die Unfallgefahr wäre zu groß geworden.

Der Turm wurde 1903 errichtet und nimmt Bezug auf das vom Architekten Gottlieb Ludwig Möckel (1838 – 1915) gebaute Ständehaus. Dort sitzt heute das Oberlandesgericht. „Mit seinen sieben Türmchen und den sechs Zwischengiebeln ist der Turm ein repräsentatives Beispiel für neogotische Backsteinkunst“, sagt Hecht. Bis 1959 war der Turm in Betrieb. Der Stahlbehälter im Inneren konnte 800 Kubikmeter Wasser fassen und war ein wichtiger Bestandteil der Wasserversorgung. Heute dient der Turm als Depot für das Kulturhistorische Museum, etwa für empfindliche Gemälde.

„Während der Arbeiten bleiben die Kunstwerke im Turm“, sagt Hecht. Er werde mit einem beheizbaren Gerüst ummantelt und von außen getrocknet. Dann soll festgestellt werden, wie viele Steine originalgetreu neu hergestellt werden müssen. Die vorläufigen Baukosten liegen bei 3,2 Millionen Euro. Die Stadt könne zunächst mit 1,8 Millionen Euro Fördergeld rechnen.

Joachim Mangler

Mehr zum Thema

Nirgendwo werden so viele archäologisch wertvolle Entdeckungen gemacht wie auf Rügen – so wie jüngst der Silberschatz von Schaprode. Jetzt kämpft die Insel darum, sie zu zeigen.

05.05.2018

Nirgendwo werden so viele archäologisch wertvolle Entdeckungen gemacht wie auf Rügen – so wie jüngst der Silberschatz von Schaprode / Jetzt kämpft die Insel darum, sie zu zeigen

05.05.2018

Der Innenminister verdoppelt Prämien für Gemeindefusionen: Wem hilft das eigentlich?

05.05.2018

1. Unsere Stadt in fünf Sätzen: Kalmar, im Südosten Schwedens gelegen, ist eine der ältesten Städte Schwedens.

07.05.2018

Integrative Kita „Jona“ feiert 40. Geburtstag mit Spielplatzfest

07.05.2018

Zweiter Teil der seit 2010 verschwundenen Plastik ist wieder da

07.05.2018
Anzeige