Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Sanitzer Prinzengarde übt vor großem Auftritt

Sanitz Sanitzer Prinzengarde übt vor großem Auftritt

„20 Jahre SNC — Sanitz rollt den roten Teppich aus“ — unter diesem Motto steht der Karneval in diesem Jahr in der Gemeinde Sanitz.

Voriger Artikel
Sportbuzzer-Portal pflegen und zehn Ballsätze gewinnen
Nächster Artikel
Flüchtlinge ziehen in Gemeindehäuser

Ihre schönsten Formationen probt die Sanitzer Prinzengarde regelmäßig vor den Veranstaltungen.

Quelle: Michael Schißler

Sanitz. „20 Jahre SNC — Sanitz rollt den roten Teppich aus“ — unter diesem Motto steht der Karneval in diesem Jahr in der Gemeinde Sanitz. Insgesamt werden die Karnevalisten in der Sporthalle 1 vier Vorstellungen für ihre Gäste geben. Die erste Abendveranstaltung wird am 23. Januar sein, die zweite am 24. Januar. Beginn ist jeweils um 20.11 Uhr, Einlass ab 19.11 Uhr. Die Kinder können ihren Fasching am 23. Januar ab 10 Uhr feiern, für die Senioren haben die Narren einen weiteren Vorstellungstermin am 24. Januar um 14 Uhr auf den Plan gesetzt. „Diesmal brauchen wir gar keine richtigen Kostüme“, sagte Karnevalspräsidentin Gerlinde Müller, „wenn man im kleinen Schwarzen kommt, reicht das.“ Denn es geht bei diesem Jubiläumsfasching um Prominente. „Wir werden bei dem Programm viele neue Dinge präsentieren, aber auch einen Querschnitt der besten Stücke aus den vergangenen Jahren.“ Da wird schon die eine oder andere Überraschung dabei sein, sagt die Chefin der Narren. Die Vorstellung am 24. Januar ist mittlerweile ausverkauft, freute sich Gerlinde Müller. Dann werden sich 350 Gäste in der Sporthalle 1 versammeln. Mit den Aufbauarbeiten will der Karnevalverein am 21. Januar beginnen. Unterdessen wird bei der Prinzengarde noch kräftig geprobt. msc

 



OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Bierbrauer könnte zunächst in neuen Marstall ziehen

Stadt und Vermieter arbeiten an Übergangs- lösung. Wirtschafts- gebäude bleibt favorisierter Standort.