Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Schenken – aber was?
Mecklenburg Rostock Schenken – aber was?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 09.12.2017

Haben Sie schon alle Geschenke zusammen? Haben Sie an alle und an alles gedacht? Allmählich wird’s Zeit! Aber vielleicht sind die Geschenke, für die wir viel Geld ausgeben, gar nicht die schönsten Geschenke. Menschen in unserer Umgebung würden sich vielleicht über etwas ganz anderes freuen: zum Beispiel über Zeit, Zeit zum Zuhören, zum Spielen, zum Reden. Was ist dem anderen wichtig?

Vielleicht interessiert sich die Frau mal für das Hobby ihres Mannes, und der Mann kommt mal ohne Knurren mit zum Einkaufsbummel? Vielleicht unternehmen die Eltern mit den Kindern mal einen Ausflug mit kleinen Spiel- und Sporteinlagen. Welch ein Geschenk ist es, wenn Eltern den Kindern Aufmerksamkeit schenken! Doch wie groß ist für Kinder die Enttäuschung, wenn sie für unterschiedliche Auftritte – in der Schule, in der Kirche, im Verein – geübt haben, und dann kommen die Eltern nicht. Das Schlimmste für die Kinder ist nicht, wenn Vater und Mutter einen wichtigen Termin beim Arzt oder im Betrieb haben. Das Schlimmste ist, wenn für die Eltern das, was die Kinder tun, „nur“ nicht wichtig ist.

Gott hat uns das vorgemacht: Er gab aus dem Überfluss nicht etwas ab, sondern er schenkte mit seinem Sohn Jesus sich selbst. Wir sind Aufsteiger, manchmal auch Aussteiger – Gott aber steigt ab! Und indem er dies tut, begegnet er uns auf Augenhöhe. Das ist Weihnachten!

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen eine gute, gesegnete Begegnung.

OZ

Mehr zum Thema

Sewan Latchinian, Ex-Intendant am Volkstheater Rostock, über den Umgang mit seiner Person und die Situation in der Hansestadt.

05.12.2017

Werner Buchholz, Professor für Pommersche Geschichte an der Universität Greifswald, spricht im Interview über die Streichungen aus Arndt-Texten im Sozialismus. Entscheidet der Senat noch im Dezember über die Ablegung des Namens Ernst Moritz Arndt?

07.12.2017

Stundenlange hitzige Debatten, eine nervöse Parteiführung, die SPD vor der Zerreißprobe. Am Ende unterliegen die „GroKo“-Gegner - vorerst. Schulz bekommt grünes Licht für Gespräche mit der Union. Er selbst schrumpft von 100 auf knapp 82 Prozent.

07.12.2017

Überall in Rostock wird früh am 6. Dezember in blank geputzte Stiefel geschaut. Denn in der Nacht legt der Nikolaus braven Kindern etwas Süßes in die Schuhe. In Rostock gibt es jedoch auch andere Geschichten und Traditionen rund um den Nikolaustag.

09.02.2018

Zwei Jugendgruppen haben sich in Rostock kurz nach der Schließung des Weihnachtsmarktes am Freitagabend attackiert. Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung.

10.02.2018

Drei mutmaßliche Betreiber der Internetplattform Thiazi-Forum müssen sich vor dem Landgericht Rostock verantworten.

12.04.2018
Anzeige