Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 2 ° Schneeregen

Navigation:
Schweinepest bedroht den Landkreis

GÜSTROW Schweinepest bedroht den Landkreis

Für sie gibt es kein Gegenmittel und keinen Impfschutz: Die Afrikanische Schweinepest (ASP) ist eine der schlimmsten Tierkrankheiten.

Bad Doberan. Für sie gibt es kein Gegenmittel und keinen Impfschutz: Die Afrikanische Schweinepest (ASP) ist eine der schlimmsten Tierkrankheiten. Besonders bedrohlich: Das Virus breitet sich aus — der Landkreis Rostock hat die Seuchenschutzmaßnahmen verstärkt. „Wir kennen die Gefahr, die auf uns zukommen kann. Wir haben unsere Bauern sensibilisiert“, sagt Detlef Lindemann, Geschäftsführer des Bauernverbands Bad Doberan. „Seuchenschutz ist zwar immer verpflichtend, aber im Angesicht der drohenden Gefahr wurden zusätzliche Fußseuchenwannen aufgestellt oder Zäune errichtet. Uns wurde schon gesagt, das sieht aus wie im Konzentrationslager — aber das muss sein, wenn man in Zukunft weiter gesundes Schweinefleisch essen will.“

Zuletzt traten Fälle der Afrikanische Schweinepest in Polen auf — „mit stark ausbreitender Tendenz und Manifestation des Erregers beim Wildschwein“, teilt der Landkreis mit. „Die strikte Einhaltung des Verfütterungsverbotes von Speiseabfällen muss in allen Schweinehaltungen gewährleistet werden. Die ASP stellt keine Gefahr für den Menschen dar.“ Bauern droht ein wirtschaftlicher Totalschaden, falls das Virus nach MV gelangt. Lindemann: „Wenn die Krankheit auftritt, müssen alle Tiere des Bestandes notgeschlachtet werden.“

 



kle

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

DCX-Bild
Teepott: Müssen Mieter raus?

Für die Sanierung des maroden Warnemünder Wahrzeichens könnte eine vorübergehende Räumung des Gebäudes nötig werden.