Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -1 ° Schneeschauer

Navigation:
Schwimmen mit Fackel in der Hand

Nienhagen Schwimmen mit Fackel in der Hand

Etwa 30 Fackelschwimmer haben am Donnerstagabend am Strand von Nienhagen für eine besondere Atmosphäre gesorgt, als sie mit den brennenden Hölzern die Rampe am Hauptaufgang ...

Voriger Artikel
Hansa-Nachwuchs verpatzt Generalprobe
Nächster Artikel
Rekordjagd bei der 14. Marathon-Nacht

Nienhagen. Etwa 30 Fackelschwimmer haben am Donnerstagabend am Strand von Nienhagen für eine besondere Atmosphäre gesorgt, als sie mit den brennenden Hölzern die Rampe am Hauptaufgang herunterkamen und in die Ostsee stiegen. Die Wasserwacht vom Deutschen Roten Kreuz, Kreisverband Bad Doberan, hatte zum Fackelschwimmen eingeladen. Rund 300 Zuschauer schauten den Rettungsschwimmern dabei zu, wie sie mit Fackeln im Wasser verschiedene Figuren zeigten, darunter auch ein Herz. Foto: Anja Levien

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Sport Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Bescheidenes Grab für großen Maler

Otto Tarnogrocki wurde in Nienhagen beerdigt / Thomas Engelhardt möchte an ihn erinnern