Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -1 ° wolkig

Navigation:
„Sie müssen ein Baby aufnehmen“ - Jetzt und sofort

Rostock „Sie müssen ein Baby aufnehmen“ - Jetzt und sofort

140 Pflegekinder leben derzeit in 100 Familien in Rostock. Vor allem für Akutfälle, die sofort in Obhut genommen werden müssen, werden Pflegeeltern gesucht.

Voriger Artikel
Polizei stoppt Geisterfahrer
Nächster Artikel
Mann fährt mit Auto gegen Straßenschild

Oliver und Cornelia Kirsten haben ein Pflegekind. Foto: Ove Arscholl

Quelle: Ove Arscholl

Rostock. Ein kleines Mädchen wurde geboren. Ihre Mutter, alkoholkrank und obdachlos, kann nicht für sie sorgen. Bereitschaftspflegeeltern nehmen das Baby auf. Inzwischen ist es sieben Monate her, dass die Rostocker Cornelia und Oliver Kirsten, die Kleine nach Hause holten. Das Paar hat selbst eine fünfjährige Tochter und sieht die Pflegeelternschaft als Berufung.

Derzeit sind 140 Pflegekinder in Rostock in etwa 100 Familien untergebracht. Vier Paare, wie die Kirstens, halten Plätze für Akutfälle vor, doch da werden noch Bewerber gesucht. Das Pflege-Familien-Zentrum der Caritas bietet regelmäßig Schulungen für Pflegeeltern an.

 


Hier lesen Sie den ganzen Artikel: „Sie müssen ein Baby aufnehmen“ — Jetzt und sofort



Doris Kesselring

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Rostock
Cornelia (34) und Oliver (39) Kirsten aus Rostock sind Bereitschaftspflegeeltern. Das junge Paar hat eine fünfjährige Tochter und betreut seit der Geburt ein kleines Mädchen, deren Mutter mit dem Baby zunächst überfordert ist.

Pflegeeltern auf Zeit: Eine junge Rostocker Familie kümmert sich um kleine Kinder, die in Akutsituationen schnell ein Obdach brauchen. Es werden noch Bewerber gesucht.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Krematorium muss erweitert werden

Immer mehr Menschen aus Rostock und Umgebung wählen die Feuerbestattung