Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock So schön ist die neue Heubastion
Mecklenburg Rostock So schön ist die neue Heubastion
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:17 16.05.2018
Bei einem Rundgang präsentierten Grünamt und RGS die neue Heubastion hinter dem Klosterhof. Quelle: Ove Arscholl
Anzeige
Rostock

Die Heubastion in den Rostocker Wallanlagen ist für 1,9 Millionen Euro umfassend saniert worden. Bei einem Rundgang stellten die Rostocker Gesellschaft für Stadterneuerung (RGS) und das Grünamt am Mittwoch das Ergebnis vor. Die Arbeiten hatten im Vorfeld für Diskussionen gesorgt. Naturschützer befürchteten einen Kahlschlag.

Zur Galerie
Für 1,9 Millionen Euro ist ein Teil der Rostocker Wallanlagen umfassend saniert worden.

„Es ist sehr gut gelungen“, sagte Andreas Herzog, Vorsitzender des Ortsbeirates Stadtmitte. Alles wirke sehr aufgeräumt. Und in zwei, drei Jahren werden auch die Anpflanzungen auf der Böschung wieder blühen, so Herzog weiter.

Die Heubastion steht unter Denkmalschutz. Ein Teil des Geldes für die Sanierung floss laut RGS in neue Regenwasserleitungen, die der Innenstadt helfen.

Ob nun auch die Dreiwallbastion in den Wallanlagen wie geplant saniert wird, ist laut Finanzsenator Müller-von Wrycz Rekowski (SPD) noch offen. 

Wornowski André

Mehr zum Thema
Leserbriefe Die Trebel braucht dringend Hilfe - Probleme der Trebel

Jürgen Clausen aus Kiel

16.05.2018

Das ehemalige Kaufhaus Ramelow und das frühere Rathaus der Stadt Klütz in Nordwestmecklenburg sind Baudenkmäler, die allmählich zu verfallen drohen. Sie stehen seit mindestens zehn Jahren leer. Die Denkmalbehörde des Landkreises ist eingeschaltet.

17.05.2018

Nach dem Feuer in der Wismarer Altstadt musste auch das Eiscafé in der Mecklenburger Straße schließen. Das Gastronomen-Ehepaar hatte händeringend nach neuen Räumen gesucht. Nun sind sie fündig geworden – ganz in der Nähe des alten Ladens.

17.05.2018

Ohne Förderung investiert der ASB 3,5 Millionen Euro in eine neue Großküche, die Kitas und Schulen in den Landkreisen Rostock und Vorpommern-Rügen mit Essen versorgen soll. Bis zu 6000 Essen werden schon ab Jahresende in „De Kök“ produziert.

16.05.2018

Bei einem Unfall auf einer Baustelle ist am Mittwoch ein Mann verletzt worden.

16.05.2018

Eine stärkere Öffnung von Unternehmen und Verwaltungen im Land für Zuwanderer steht im Mittelpunkt einer Fachkonferenz in Rostock.

16.05.2018
Anzeige