Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Spielzeug: Natur im Trend

Rostock/Greifswald Spielzeug: Natur im Trend

Am Mittwoch startet die Spielwarenmesse in Nürnberg und auch Fachhändler aus MV schauen sich dort um. Im Nordosten stehen Forscherspiele für draußen, Bügelperlen und Gesellschaftsspiele hoch im Kurs.

Voriger Artikel
Schulfrei für immer: Direktor geht in Rente
Nächster Artikel
Ausbau und Sanierung von Feuerwache deutlich teurer

Konrad Mühlichen verkauft in seinem Laden „Mancala“ in Rostock auch die beliebten Lego-Sets „Ninjago“.

Quelle: Dietmar Lilienthal

Rostock/Greifswald. Die Spielzeug-Trends 2018 werden von Mittwoch bis Sonntag in Nürnberg vorgestellt. Auch viele Fachhändler aus MV reisen dorthin, um sich Anregungen zu holen und die Neuheiten kennenzulernen.

 

Konrad Mühlichen, Geschäftsführer des Ladens „Mancala“ in Rostock, ist dieses Jahr zwar nicht dabei. Aber: Er hat ein gutes Gespür für Trends. In seinem Geschäft sind neben der großen Auswahl an Holzspielwaren auch Kartenspiele wie „Dead Mans Draw“ und „Werwolf“ besonders gefragt.

„Lego ist und bleibt natürlich Marktführer, aber es gibt auch einige Revivals“, sagt Mühlichen. So sind Beyblades, die Kampfkreisel aus einer Manga-Serie, Pokémon und Bügelperlen wieder auf dem Vormarsch. Aber auch Schleich sei sehr präsent.

Die großen Trends 2018 auf der Messe sind: Das Ausprobieren und Erkunden in der Natur, Spielen zum Spaß und um das Gemeinschaftgefühl zu fördern.

Tute Christin

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Rostock
Rostocks Oberbürgermeister Roland Methling und das Kuscheltier „Greifi“.

Die Hansestadt nimmt den Künstler für die giftigen Kuscheltiere in Regress. Projektbüro wusste um „Defizite“ des Spielzeugs.

mehr
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

DCX-Bild
Starke Schlussphase sichert Seawolves Sieg gegen Wedel

Die Rostocker gewinnen gegen den Abstiegskandidaten nach hartem Fight 92:84 (40:40) und behaupten dritten Platz. Am Sonnabend steigt das letzte Hauptrundenspiel in der Stadthalle.