Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Empor Rostock bleibt 2013 ungeschlagen: 32:28 in Hüttenberg
Mecklenburg Rostock Empor Rostock bleibt 2013 ungeschlagen: 32:28 in Hüttenberg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:52 18.03.2013
Anzeige
Rostock

René Gruszka (9/3) und Norman Flödl (5) erzielten vor 1134 Zuschauern die meisten Tore für die Mecklenburger, bei denen Gabor Langhans nach mehrmonatiger Verletzungspause sein Comeback feierte. Stefan Lex (6) traf für die Hausherren am häufigsten.

Die Rostocker, die nach über 600 Kilometern Fahrt erst unmittelbar vor dem Spielbeginn ankamen, verdienten sich ihren fünften Auswärtserfolg der Saison mit einer starken Schlussphase. Beim 24:23 (50.) war die Partie noch offen, ehe die Gäste immer weiter davon zogen. Da konnten sie es auch verschmerzen, dass der tschechische Nationalspieler Roman Becvar nach der dritten Zeitstrafe zwei Minuten vor dem Abpfiff die Rote Karte sah.

dpa

Anzeige