Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 13 ° heiter

Navigation:
Empor Rostock gewinnt Nordderby gegen Bad Schwartau mit 29:28

Rostock Empor Rostock gewinnt Nordderby gegen Bad Schwartau mit 29:28

Der HC Empor Rostock hat sich mit einem schwer erkämpften 29:28 (11:15)-Heimsieg über den VfL Bad Schwartau im Tabellenmittelfeld der 2. Handball-Bundesliga festgesetzt.

Rostock. René Gruszka (8/2) und Tom Wetzel (6/2) erzielten am Sonntag vor 680 Zuschauern in der Ospa-Arena die meisten Tore für die Gastgeber, die in der Schlussphase des Nordderbys auf Wetzel wegen dessen Disqualifikation nach der dritten Zeitstrafe verzichten mussten. Adrian Wagner (7/3) und Toni Podpolinski (5) trafen für die Schwartauer am häufigsten.

In einer umkämpften Partie verdienten sich die Rostocker den 13. Saisonsieg in den letzten zehn Minuten. Nach einem Team-Timeout beim Stand von 22:22 (50.) zog die Mannschaft von Trainer Rastislav Trtik bis zur 56. Minute auf 28:23 davon und musste danach wider Erwarten noch bangen, weil Schwartau noch einmal zurück kam. Ende der ersten Halbzeit hatte Empor noch mit fünf Toren zurückgelegen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

DCX-Bild
Kronen der Kiefern hielten Schneegewicht nicht aus

Der Wintereinbruch zu Ostern sorgte große Schäden in der Rostocker Heide. Die Aufräumarbeiten werden sich über das ganze Jahr hinziehen.