Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Favoritensiege bei Verbandspokal der Volleyballer
Mecklenburg Rostock Favoritensiege bei Verbandspokal der Volleyballer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 03.09.2013

Volleyball — Am Sonntag gab es beim Volleyball-Verbandspokal keine Überraschungen. In der Doppelsporthalle Danziger Straße setzten sich die Favoriten durch. Bei den Männern holte sich Drittligist SV Warnemünde den Sieg im Finale gegen den PSV Neustrelitz. „Wir stecken noch mitten in der Vorbereitung auf die anstehende Drittligasaison. Dennoch hat man gesehen, dass wir den Gegner athletisch ein wenig voraus waren“, so SVW-Trainer Christian Hinze.

Die Männer von der HSG Uni Rostock teilten sich mit der HSG Uni Greifswald Rang drei. Beide Teams verzichteten wegen akuter Verletzungssorgen auf das Platzierungsspiel. „Dafür, dass wir vier neue Spieler integrieren mussten, ist Rang drei in der Endabrechung zufriedenstellend“, resümierte HSG-Spielertrainer Udo Fidorra.

Die Damen der HSG Uni Rostock lieferten beim Verbandspokal ebenfalls eine ordentliche Leistung ab. Die frischgebackenen Verbandsligaaufsteigerinnen erreichten von sieben Teams den fünften Rang. „Wir haben gute Ansätze gezeigt. Wenn die Kommunikation auf dem Feld noch besser wird, ist noch mehr drin für uns“, meinte Damen-Coach Maik Schiffner. Den Titel bei den Damen sicherte sich der Zweitligist VC Stralsund im Finale gegen den Schweriner SC II.

jw

Anzeige