Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Gelbensande siegt im Heide-Derby
Mecklenburg Rostock Gelbensande siegt im Heide-Derby
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 10.09.2013

Fußball — Am Wochenende legte der Ligabetrieb eine kleine Pause ein. Die zweite Runde des Landesklassenpokal West stand auf der Tagesordnung.

Ein packendes Duell lieferten sich dabei der SV Gelbensander Grashoppers und der SV 47 Rövershagen im „Heide-Derby“. Tom Dörfel brachte die Grashoppers nach 48 Spielminuten in Führung. Jan Jeschke erhöhte nur kurz danach auf 2:0. Geschlagen waren die Rövershäger damit längst noch nicht. Sie setzten durch die Zwillingsbrüder Kevin und Marc Dramath zur Aufholjagd an. Die beiden brachten Rövershagen mit ihren Treffern zurück ins Spiel.

Viele hatten sich gedanklich schon auf eine Verlängerung eingestellt, als die Partie doch noch vorzeitig entschieden wurde. In der Nachspielzeit bekamen die Grashoppers einen Elfmeter zugesprochen.

Markus Weißenbacher behielt die Nerven und versenkte die Kugel sicher zum 3:2-Endstand im Netz. Möglicherweise ein Pokalerfolg mit Signalwirkung: Nach bisher vier sieglosen Spielen in der Landesklasse erhoffen sich die Grashoppers durch den Prestige-Erfolg im Derby einen Schub für die kommenden Aufgaben.

Die SG Warnow Papendorf bestätigte als derzeitiger Spitzenreiter der Landesklasse Staffel IV ihre gute Verfassung. Die Warnow-Kicker transportierten ihre Form auch in den Pokalwettbewerb. Beim Gostorfer SV gewannen sie 2:0. Die Treffer von Börge Knoblich und ein Eigentor des Gegners ebneten den Weg in das Achtelfinale.

J. Weber

Anzeige