Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Hansa: Christiansen und Blacha weg, Ahlschwede kommt
Mecklenburg Rostock Hansa: Christiansen und Blacha weg, Ahlschwede kommt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:33 10.01.2015
Neu bei Hansa Rostock: Maximilian Ahlschwede Quelle: Noa*
Anzeige
Rostock

Der abstiegsbedrohte Fußball-Drittligist Hansa Rostock hat sich am Freitag von gleich drei Spielern getrennt und einen neuen verpflichtet. Die Mecklenburger gaben Top-Talent Max Christiansen (18) die Freigabe für einen Wechsel zum Zweitliga-Tabellenführer FC Ingolstadt 04. Außerdem wechselt Mittelfeldspieler David Blacha (24) mit sofortiger Wirkung zum Ligarivalen SV Wehen-Wiesbaden und der Vertrag mit Lukas Pägelow (20) wurde vorzeitig aufgelöst.

„Der FC Ingolstadt ist für mich eine einmalige Gelegenheit, den nächsten Schritt in meiner Entwicklung zu gehen“, sagte Mittelfeldspieler Christiansen. Der U19-Nationalspieler unterschrieb beim FCI einen Vertrag bis 2018.

Neu an Bord der Hansa-Kogge ist seit Freitag Maximilian Ahlschwede. Die Rostocker erzielten über den ablösefreien Wechsel Einigung mit Wehen Wiesbaden. Der DFB muss den Transfer noch genehmigen.



OZ

Anzeige