Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Hansa Rostock entlässt Mitarbeiter wegen Untreue-Verdachts

Rostock Hansa Rostock entlässt Mitarbeiter wegen Untreue-Verdachts

Fußball-Drittligist FC Hansa Rostock hat einen Mitarbeiter wegen des Verdachts der Untreue fristlos entlassen. Das teilte der Verein am Donnerstagabend mit. Der Mann soll systematisch Ticketeinnahmen veruntreut haben.

Voriger Artikel
IHRE REDAKTION
Nächster Artikel
Hallescher FC gegen Hansa live per Videostream

Hansa Rostock bezichtigt einen Mitarbeiter der Untreue. Foto: Bernd Wüstneck

Rostock. Der dabei entstandene Schaden könnte sich nach Vereinsangaben im sechsstelligen Euro-Bereich bewegen. „Wir sind entsetzt und auch menschlich tief enttäuscht über den Vertrauensmissbrauch“, sagte Hansas Vorstandsmitglied Rainer Friedrich in einer Pressemitteilung. Die Polizeiinspektion Rostock hat nach einer Anzeige des Vereins ein Verfahren gegen den Beschuldigten eingeleitet.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Orang-Utan-Baby kam vor Augen der Zoo-Besucher zur Welt

Miri (13) wurde erstmals Mutter / Geschlecht des Äffchens noch unbekannt