Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Hansa mit Torhüter Brinkies nach Babelsberg
Mecklenburg Rostock Hansa mit Torhüter Brinkies nach Babelsberg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:07 16.04.2013
Johannes Brinkies hat seine Verletzung auskuriert. Foto: Jens Büttner/Archiv
Anzeige
Rostock

Fußball-Drittligist FC Hansa Rostock kann die Reise zum Nachholspiel beim SV Babelsberg 03 mit Torhüter Johannes Brinkies antreten. Der U 19-Nationalspieler hat die Rückenverletzung, die sein Mitwirken beim 4:3 bei Alemannia Aachen verhinderte, auskuriert. Brinkies dürfte am Dienstagabend damit wieder U 20-Nationaltorhüter Kevin Müller verdrängen, der in Aachen das Rostocker Gehäuse hütete.

In Nils Quaschner, Emil Rilke und Leonhard Haas werden den Hanseaten allerdings drei Offensivspieler fehlen. Rilke ist an Grippe erkrankt, Quaschner musste das Training wegen muskulärer Probleme abbrechen. Haas hatte sich in Aachen eine Knieverletzung zugezogen und musste frühzeitig ausgewechselt werden.

Die Hanseaten wollen sich mit einem weiteren Sieg weiter von der Abstiegszone absetzen. „Wir haben jetzt neues Selbstvertrauen getankt. Das müssen wir unbedingt nach Babelsberg mitnehmen“, sagte Angreifer Ondrej Smetana. Die Partie bei den Rand-Potsdamer sollte bereits im Dezember vergangenen Jahres stattfinden, fiel aber wegen widriger Witterungsbedingungen bereits viermal aus.

Homepage FC Hansa Rostock

dpa

Anzeige