Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Hansa startet ins Trainingslager

Rostock Hansa startet ins Trainingslager

Der Rostocker Fußball-Drittligist fliegt am Sonntag ins Vorbereitungscamp im spanischen La Manga. Der Mannschaftsbus ist schon unterwegs.

Voriger Artikel
Rostock kreativ - die Kunsthalle wappnet sich
Nächster Artikel
Betrunkener Autofahrer verursacht Unfall: zwei Verletzte

Die Anlage mit den Trainingsplätzen im Club La Manga.

Quelle: Lutz Bongarts

Rostock. Sonntagfrüh um 5.00 Uhr startet die Hansa-Mannschaft mit dem Trainerteam in sein Vorbereitungscamp in La Manga. Acht Tage lang bereitet sich der abstiegsbedrohte Fußball-Drittligist im Südosten Spaniens auf den entscheidenden zweiten Saisonabschnitt vor.

Ein Vorauskommando ist bereits mit dem Mannschaftsbus unterwegs. Nach 2800 Kilometern durch Deutschland, Frankreich und Spanien wird der Bus am Samstagnachmittag am Zielort erwartet.

 



Kai Rehberg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Rostock
Zeugwart Andreas Thiem (r.) und Peter Rodert beim Beladen des Mannschaftsbusses.

2800 Kilometer legt das Vorauskom- mando des Drittligisten bis ins Trainingscamp zurück. Das Team reist Sonntag nach.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
DSV-Handballer spielen in Berlin zu undiszipliniert

Ohne ihren Trainer Lars Rabenhorst verlieren die Doberaner zum Rückrunden-Auftakt in der Oberliga bei der SG OSF mit 23:29