Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
Klassiker ruft Volksläufer nach Kühlungsborn

Klassiker ruft Volksläufer nach Kühlungsborn

Leichtathletik — Läufer und Walker aus fast allen „Ecken Deutschlands“ kommen am Sonnabend, dem 14. September, wieder nach Kühlungsborn.

Leichtathletik — Läufer und Walker aus fast allen „Ecken Deutschlands“ kommen am Sonnabend, dem 14. September, wieder nach Kühlungsborn. Der 31. Ostseeküstenlauf zählt mit seiner langen Tradition zu den Klassikern der Volksläufe im Norden.

Am Start rechnen die Organisatoren von der Rostocker Agentur „Pro Event“, die von der Laufgruppe „Ostsee“ in Kühlungsborn und dem Rostocker Citylauf e.V. unterstützt werden, mit über 300 Teilnehmern.

Vielleicht kommen auch noch ein paar Läufer mehr, denn in diesem Jahr ist ein neuer Streckenabschnitt „im Angebot“. Die Distanz über fünf Kilometer ist für jene Läufer gedacht, denen der Schnupperlauf zu kurz ist, die sich aber an die längere Distanz noch nicht heranwagen. Bei anderen Volksläufen freuen sich Veranstalter gerade in diesem mittleren Bereich über große Resonanz.

Neu ist auch die Prämierung derjenigen Schulklasse, der es gelingt, die meisten Starter für eine Teilnahme zu mobilisieren. Den Gewinnern und Platzierten winken kleine Preise vom Hotelgutschein bis zum Partyfass Bier.

Der erste Start erfolgt am Sonnabend um 11 Uhr. Dann setzen sich zunächst die Walker und Schnupperläufer (1,5 Kilometer) in Bewegung.

Um 11.30 Uhr starten die beiden Hauptläufe über 10 und 24 Kilometer sowie der neue Fünf-Kilometer-Lauf. Anmeldungen, sofern sie nicht schon über die Internetseite des Küstenlaufes erfolgt sind, nehmen die Organisatoren für alle Strecken auch am Veranstaltungstag ab 10 Uhr am Treffpunkt im Konzertgarten Ost entgegen.

Teilnehmern, die mit dem Pkw anreisen, wird geraten, zum Parken das Parkdeck im Ortsteil Ost zu nutzen.

 

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Weltformeln und fliegende Straßenbahnen

Die Lange Nacht der Wissenschaften bot buntes Programm / Finale des OZ-Digital-Wettbewerbs