Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 10 ° heiter

Navigation:
Neues Quartett für den EBC

EBC Neues Quartett für den EBC

Kader des Rostocker Regionalligisten wird verjüngt und in der Breite verstärkt.

Voriger Artikel
HC Empor verlängert Vertrag mit Trainer Trtik
Nächster Artikel
Empor-Reserve siegt bei Trainer-Einstand

EBC-Manager André Jürgens (h.l.) stellt die vier neuen Seewölfe vor: Zbigniew Owczarek, Marc Mucha, Lucas Kilian und Pavel Mokrys (v.l.n.r.) gehören ab sofort zum Regionalliga-Kader.

Quelle: Daniel Heidmann

Basketball — Der EBC Rostock treibt seine Kaderplanungen für die kommende Regionalliga-Saison weiter voran. Am Freitag stellte der Verein gleich vier Neuzugänge vor. Zbigniew Owczarek sowie Marc Mucha, Lucas Kilian und Pavel Mokrys gehen ab sofort für die Seawolves auf Korbjagd. „Damit wird der Kader deutlich verjüngt. Die Jungs sollen neben den alten Hasen im Team für eine gute Mischung sorgen“, sagte EBC-Marketingchef Christian Stecher.

Drei der vier Neuzugänge sind für die Guard-Positionen vorgesehen. Der 23-jährige Pole Zbigniew Owczarek ist 1,90 Meter groß und war zuletzt in seiner Heimat aktiv. Mark Mucha ist 20 Jahre alt, spielte zuletzt für die Crailsheim Merlins II und ist für die Aufbauposition vorgesehen. Lucas Kilian kommt von der BG Spandau, ist 1,83 Meter groß und kann beide Guard-Rollen übernehmen. Dazu kommt der 19-jährige Pavel Mokrys, der mit seiner Größe von 2,00 Metern eine weitere Alternative für die Flügelpositionen ist. Mokrys kommt vom Nachwuchs-Bundesliga-Team der New Yorker Phantoms Braunschweig. Damit steht EBC-Trainer Sebastian Wild nun ein 13-köpfiger Kader zur Verfügung. Am nächsten Wochenende präsentieren sich die neuformierten Seawolves erstmals beim selbst veranstalteten Ibis-Cup in der Ospa-Arena. Die Regionalliga-Saison beginnt am 28. September mit dem Heimspiel gegen Göttingen.

 

dh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

DCX-Bild
Rostock beeindruckt in Berlin

Die kleine Hansestadt sorgt für Aufsehen in der großen Hauptstadt: Mit Leckereien von der Küste, Erfolgsgeschichten aus der Wirtschaft und Kultur warb Rostock in Berlin für den Stadtgeburtstag. An der Spree gilt Rostock als kreativ und innovativ.