Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 8 ° heiter

Navigation:
Piranhas unterstützen Nasenbären im Bundesliga-Abstiegskampf

Inline-Skaterhockey Piranhas unterstützen Nasenbären im Bundesliga-Abstiegskampf

Vor den wichtigen Auswärtsspielen am Sonnabend (18.30 Uhr) in Bissendorf und am Sonntag (17 Uhr) beim Tabellenletzten in Bremerhaven können sich die Rostocker Nasenbären über zwei neue Spieler freuen.

Inline-Skaterhockey. Kevin Gall und Eric Haiduk vom Rostocker Eishockey-Club (REC) verstärken den Bundesliga- Aufsteiger, der mit fünf Punkten aus neun Spielen Vorletzter ist. „Wir wollen die Nasenbären im Abstiegskampf unterstützen. Deshalb geben wir kurzfristig die Spieler ab“, sagt REC-Präsident Peter Dickmanns.

In den nächsten Wochen sollen weitere Gespräche über eine Kooperation beider Vereine folgen. „Dabei geht es vor allem um den Nachwuchsbereich. Ziel ist es, dass beide Seiten profitieren und die Jugendarbeit verbessern“, betont Nasenbären-Chef Christian Ciupka. „Erst mal sind wir dankbar für die kurzfristige Hilfe, denn wir haben leider viele Ausfälle zu beklagen.“

Die Nasenbären müssen am Wochenende auf Paul Paepke (Handverletzung), Marek Strzelecki (Urlaub), Tony Walther (Arbeit) und Johannes Kuhlmey (Schule) verzichten. Kristian Damgaard schreibt sein Examen und reist erst am Sonntag nach. Neuzugang Chris Otten ist bis zum 15. Juni gesperrt. „Dennoch müssen wir in Bremerhaven unbedingt Punkte holen“, verdeutlicht Christian Ciupka.

 

tb

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

DCX-Bild
Drei Verletzte bei Busunfall

Aus bislang ungeklärter Ursache ist ein Fahrzeug der Linie 23 in Rostock-Brinckmansdorf mit einer Ampel kollidiert.