Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock REC: Neuer Vertrag für Bartanus
Mecklenburg Rostock REC: Neuer Vertrag für Bartanus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
03:58 03.09.2013
Karol Bartanus läuft nun doch weiter für den REC auf. Quelle: Tommy Bastian

Eishockey — Erfreuliche Nachricht für alle Freunde des Rostocker EC (REC): Publikumsliebling und Sympathieträger Karol Bartanus bleibt nun doch ein weiteres Jahr bei den Piranhas. Der auslaufende Vertrag des mittlerweile 35-jährigen Offensivspielers war Ende vergangener Saison zunächst nicht verlängert worden. Doch schon damals deutete der Torjäger an, in Rostock bleiben zu wollen. Seither versuchten Bartanus und die REC-Verantwortlichen um Präsident Peter Dickmanns, den gebürtigen Slowaken einzubürgern. Dies ist nun gelungen, so dass Bartanus keinen Ausländer-Platz im REC-Aufgebot mehr blockiert. Bartanus erzielte in seinen bisherigen 388 Spielen 371 Tore für die Piranhas und bereitete weitere 417 Treffer vor.

Dagegen hat Trainer Pavel Blaha (44) den Verein überraschend verlassen und ist in seine tschechische Heimat zurückgekehrt. „Pavel hat uns aus familiären Gründen um seine Freigabe gebeten. Diesem Wunsch haben wir entsprochen“, sagte REC-Pressesprecher Torsten Asmuß. Die Geschicke des Eishockey-Oberligisten leiten fortan Trainerfuchs Wolfgang Wünsche (75) und als Spielertrainer Paul Stratmann (27), der schon sehr erfolgreich als Nachwuchstrainer im Verein aktiv ist. Trainingsauftakt beim Rostocker EC ist am Sonntag um 19 Uhr. T. Bastian

OZ

Anzeige