Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Segler sind scharf auf Shirts als Souvenir
Mecklenburg Rostock Segler sind scharf auf Shirts als Souvenir
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 12.07.2013
Warnemünde

Eigentlich ist er als Helfer auf dem Wasser tätig. Dorian Fritsche fährt bei der Warnemünder Woche Tag für Tag mit raus auf die Ostsee, um den Seglern einen ordentlichen Rennablauf zu ermöglichen. Er wirft Tonnen auf den Regattakursen aus und schreibt die Rundenprotokolle. Doch er sorgt auch an Land für gute Laune bei den Seglern.

Fritsche betreibt auf der Mittelmole einen kleinen Stand. Auf dem Gelände des Warnemünder Segel-Clubs bietet er besondere Souvenirs für die zahlreichen Segler an. „Wir haben jetzt im dritten Jahr eine kleine Kollektion für die Warnemünder Woche angelegt. Jedesmal versuchen wir, das Design zu verändern“, sagt Fritsche, der Textilien bestickt und bedruckt. Bei keiner anderen Segelwoche gebe es solch ein Angebot. Die Auswahl reicht von Shirts bis hin zu Jacken. Sogar für die ganz Kleinen ist gesorgt. „Segler suchen besondere Souvenirs und bringen ihren Liebsten zu Hause gern auch ein Andenken mit“, erklärt der 36-Jährige. Unterstützt wird er von seinen beiden Verkaufsdamen Anja und Ricarda. Der Verkauf läuft gut. „Ich bin zufrieden. Man spürt, dass die Segler dieses Angebot gut annehmen“, so Fritsche.

Allen voran die Segler aus anderen Teilen der Welt seien heiß auf die Kollektion der Warnemünder Woche. „In den USA und in Hong Kong machen jetzt schon einige Werbung für das Segel-Event.“

OZ

Anzeige