Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Sportclub von nebenan lockt auch die Güstrower

MÜHL ROSIN Sportclub von nebenan lockt auch die Güstrower

Mit einem Fest für Kinder und anderentags für Erwachsene hat der Leichtathletik-Club (LAC) Mühl Rosin seinen 15. Geburtstag gefeiert. Eltern, Kinder und die Verantwortlichen haben allen Grund, stolz auf die Entwicklung des Vereins aus der vor den Toren Güstrows gelegenen Inselseegemeinde zu sein.

Mühl Rosin. Waren es 1998 zur Gründung gerade mal 63 Mitglieder, so sind aktuell 354 große und kleine, junge und ältere Sportler im Verein organisiert. Etwa 80 Prozent kommen aus Güstrow. Gab es anfangs zwei Übungsgruppen, so hat sich die Zahl mittlerweile auf zwölf erhöht.

Der LAC zeichnet sich durch ein reges Vereinsleben und den Besuch vieler Wettkämpfe aus. „Unsere Sportler nehmen an zahlreichen Wettbewerben im Land teil, fahren aber auch nach Berlin und die besten sogar nach Schweden“, berichtet Sabine Beutling, Gründungsmitglied und Trainerin im Club. Dazu kommen vereinseigene Sportfeste wie die traditionelle Sommerveranstaltung „Springen in die Ferien“, aber auch die Teilnahme an Trainingslagern oder die Organisation eines Bewegungscamps für Kinder, die nicht in den Wettkampfbetrieb eingebunden sind.

Neben einem gut organisierten Breitensport hat der Verein einige national erfolgreiche Sportler herausgebracht, die heute in Leistungszentren des Landes trainieren. So beispielsweise Henning Prüfer, Deutscher Jugendmeister im Kugelstoßen und Diskuswerfen. Oder sein Bruder Clemens, Vizemeister im Blockwettkampf. Oder Louis Simon, 2011 Deutscher Meister im 110-Meter-Hürdenlauf. Oder Tom Groschel, 2012 Deutscher Meister im Straßenlauf.

Diese Erfolge veranlassten den Landesleichtathletikverband, den erworbenen Status eines Trainingsstützpunktes um weitere vier Jahre zu verlängern. Die Urkunde brachte Landestrainer Ralf Ploen zur Geburtstagsfeier mit. „Es ist erstaunlich, welchen Weg der Verein in den 15 Jahren seines Bestehens zurückgelegt hat. Der Leichtathletikverband des Landes ist sehr beeindruckt von der Entwicklung “, sagte Ploen.

Nach den Feiern stehen beim LAC Mühl Rosin die nächsten Termine an. Bereits am Wochenende sind LAC-Sportler im Trainingslager in Malchow dabei. Und am 27. April stehen in Rostock die Landesmeisterschaften der Langstaffeln im Kalender. Christian Menzel

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

DCX-Bild
Seawolves machen Aufstieg perfekt

Mit 94:87 haben die Rostocker Basketballer Iserlohn im entscheidenden Spiel um den Einzug in die zweite Liga geschlagen.