Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Sporthalle: Im Juni geht es los
Mecklenburg Rostock Sporthalle: Im Juni geht es los
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 13.03.2013
Rövershagen

„Das ist üblich bei Baustellen von solch einer Größenordnung“, sagte Bürgermeisterin Verena Schöne. Der Zeitplan für das Bauvorhaben ist eng gestrickt. Am 1. Juni ist Grundsteinlegung. „Zu Beginn des Schuljahres 2014/2015 soll die Halle fertig sein“, blickte Schöne voraus.

Für insgesamt 3,2 Millionen Euro entsteht neben der Schule eine Drei-Felder-Halle. Im Februar hatten die Rövershäger dafür bereits einen Förderbescheid in Höhe von 850 000 Euro erhalten.

Innenminister Lorenz Caffier (CDU) übergab diesen persönlich.

Ein Rostocker Planungsbüro soll die neue Halle entwerfen. Einen ähnlichen Bau hat das Büro in Kühlungsborn geplant, im Dezember war Einweihung. Die Sporthalle in Rövershagen soll aber nur eine abgespeckte Version davon werden.

Dagegen steht der Baustart für die Errichtung des geplanten Kunstrasenplatzes noch in den Sternen. „Da ist noch keine Entscheidung wegen Fördergeldern gefallen“, so Schöne. Sie rechnet Ende dieses Monats mit einem Bescheid. Bereits 2011 seien Mittel für den Kunstrasenplatz eingestellt gewesen. Nach den vielen Regenfällen im Sommer seien die Gelder jedoch für den Hochwasserschutzmaßnahmen benötigt worden.

jb

Anzeige