Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Sportverein erhält Reiterfahne zurück
Mecklenburg Rostock Sportverein erhält Reiterfahne zurück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:35 11.03.2013
Bei der Jahresversammlung der „Gelbensander Grashoppers“ sind die neue Reiterfahne und die Ergebnisse des Projekts „Geschichte des Vereinssports in Gelbensande“ überreicht worden. Quelle: Jürgen Falkenberg
Gelbensande

Aus den Händen des Projektleiters Manfred Labitzke konnte der erste Vorsitzende des SV, Bodo Erbach, die aufgearbeitete Fahne entgegennehmen. Das Projekt hatte 2009 seinen Startpunkt, nachdem nach langer Zeit die verschlissene Fahne von 1927 erstmals wieder öffentlich gezeigt worden war. Finanzielle Unterstützung gab es dabei durch die Stiftung demokratische Jugend. Nun findet die Fahne im SV-Sportbüro im Heidetreff nach jahrelanger Irrfahrt einen würdigen Platz.

„Die Fahne gehört zu unserem Sport in Gelbensande, auch wenn wir derzeit keine Reiter haben“, sagte Bodo Erbach. Nach mehreren Stationen war das Stück nach der Wende nach Schleswig-Holstein gegangen und 1989 der Gemeinde Gelbensande angeboten worden. Nun hat die „Willershäger Reiterstandarte" ihren Platz inmitten der Traditionsstücke der Gelbensander Grashoppers. Sie wird zu Sportereignissen mitgeführt.

Mehr dazu lesen Sie in der Dienstagsausgabe der OSTSEE-ZEITUNG (Rostocker Zeitung).

OZ

Anzeige