Volltextsuche über das Angebot:

-2 ° / -5 ° Schneeschauer

Navigation:
Stadt sucht Rostocker für AG

Stadtmitte Stadt sucht Rostocker für AG

Bürgerbeteiligung soll neu geregelt werden

Stadtmitte. Transparent und nachvollziehbar: Die Bürgerbeteiligung in Rostock soll neu geregelt werden – gemeinsam von Einwohnern sowie Vertretern aus Politik und Verwaltung.

Im März 2018 wird eine Arbeitsgemeinschaft gebildet, die die Rahmenbedingungen für eine Beteiligung in Form eines Leitfadens verbindlich festlegen soll. Dafür werden interessierte Rostocker gesucht.

Diese AG ist mit zwölf Einwohnern – davon sechs in zivilgesellschaftlichen Vereinen organisierte und sechs nicht in Vereinen organisierte Personen – und jeweils sechs Vertreter aus Politik und Verwaltung paritätisch besetzt.

Unabhängig von Geschlecht, Alter und Nationalität sind alle Rostockerinnen und Rostocker aufgerufen, sich bis zum 26. Februar um eine Mitarbeit in der AG zu bewerben.

Diesem Prozess vorausgegangen waren zwei Bürgerforen im März und Juli 2017. Dort wurde festgehalten, welche Erwartungen und Qualitätskriterien vonseiten der Stadtgesellschaft an die gemeinsame Erarbeitung eines Leitfadens für Bürgerbeteiligung gestellt werden. Auch innerhalb der Fraktionen und des Agenda 21-Rates wurden Anforderungen an eine stärkere Einbindung der Einwohner diskutiert.

Auf diesen Ergebnissen soll die Arbeitsgemeinschaft aufbauen. Nach voraussichtlich sieben Sitzungen, zwei begleitenden öffentlichen Bürgerforen, Beteiligungsangeboten in den Stadtteilen sowie einem Online-Dialog soll Anfang 2019 dann ein Leitfaden zur Abstimmung in der Bürgerschaft vorgelegt werden können.

Das Engagement in der AG, die sich monatlich trifft, ist ehrenamtlich. Interessierte können sich bei „Zebralog“ bewerben – einer unabhängigen Agentur, die den Prozess im Auftrag der Hanse- und Universitätsstadt Rostock begleitet.

Bei der Bewerbung werden Angaben zum Namen, Geschlecht, Alter, Wohnort (Stadtteil) und der Motivation an der Tätigkeit erbeten. Außerdem sollen Bewerber angeben, ob sie derzeit in Vereinen oder einer Organisation Mitglied sind.

Bewerbungen bis Montag, dem 26. Februar, per Mail an die Adresse leitfaden-rostock@zebralog.de

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Rostock

Am 21. April kommt die Vanessa Mai in die Rostocker Stadthalle – vorab spricht die Sängerin über ihren Erfolg, das Showgeschäft und ihr Selbstbild.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Manege frei! Hier feiern Clowns und keine Narren

Die 42. IHS-Faschingsfete stand unter dem großen Thema „Zirkus“