Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Stadt sucht Rostocker für AG
Mecklenburg Rostock Stadt sucht Rostocker für AG
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 13.02.2018

Transparent und nachvollziehbar: Die Bürgerbeteiligung in Rostock soll neu geregelt werden – gemeinsam von Einwohnern sowie Vertretern aus Politik und Verwaltung.

Im März 2018 wird eine Arbeitsgemeinschaft gebildet, die die Rahmenbedingungen für eine Beteiligung in Form eines Leitfadens verbindlich festlegen soll. Dafür werden interessierte Rostocker gesucht.

Diese AG ist mit zwölf Einwohnern – davon sechs in zivilgesellschaftlichen Vereinen organisierte und sechs nicht in Vereinen organisierte Personen – und jeweils sechs Vertreter aus Politik und Verwaltung paritätisch besetzt.

Unabhängig von Geschlecht, Alter und Nationalität sind alle Rostockerinnen und Rostocker aufgerufen, sich bis zum 26. Februar um eine Mitarbeit in der AG zu bewerben.

Diesem Prozess vorausgegangen waren zwei Bürgerforen im März und Juli 2017. Dort wurde festgehalten, welche Erwartungen und Qualitätskriterien vonseiten der Stadtgesellschaft an die gemeinsame Erarbeitung eines Leitfadens für Bürgerbeteiligung gestellt werden. Auch innerhalb der Fraktionen und des Agenda 21-Rates wurden Anforderungen an eine stärkere Einbindung der Einwohner diskutiert.

Auf diesen Ergebnissen soll die Arbeitsgemeinschaft aufbauen. Nach voraussichtlich sieben Sitzungen, zwei begleitenden öffentlichen Bürgerforen, Beteiligungsangeboten in den Stadtteilen sowie einem Online-Dialog soll Anfang 2019 dann ein Leitfaden zur Abstimmung in der Bürgerschaft vorgelegt werden können.

Das Engagement in der AG, die sich monatlich trifft, ist ehrenamtlich. Interessierte können sich bei „Zebralog“ bewerben – einer unabhängigen Agentur, die den Prozess im Auftrag der Hanse- und Universitätsstadt Rostock begleitet.

Bei der Bewerbung werden Angaben zum Namen, Geschlecht, Alter, Wohnort (Stadtteil) und der Motivation an der Tätigkeit erbeten. Außerdem sollen Bewerber angeben, ob sie derzeit in Vereinen oder einer Organisation Mitglied sind.

Bewerbungen bis Montag, dem 26. Februar, per Mail an die Adresse leitfaden-rostock@zebralog.de

OZ

Anna Shyrykhay, Carlos Alexandru Taranu, Thalea Paschel und Tim Dreiucker vom WSC Rostock werden Deutsche Jugendmeister

13.02.2018

Rostocker Forscher führt Experimente zur Distanzabschätzung durch

13.02.2018

Studie der Uni analysiert, wieviel Euro eingesetzt werden müssen, um eine Kinokarte zu verkaufen

13.02.2018
Anzeige