Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Stadtteilfest: Rostocks Kiez feiert mit
Mecklenburg Rostock Stadtteilfest: Rostocks Kiez feiert mit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 09.06.2017
Marcus Antonioli (v.l.), Lisa Dunzig, Konrad Mühlichen, Franka Mühlichen, Susan Müller-Brause und Henryk Janzen planen das Fest. Quelle: Foto: Lea-Marie Kenzler
Kröpeliner-Tor-Vorstadt

Das charmante Szeneviertel im Herzen Rostocks ist für sein vitales und junges Ambiente bekannt. Mit Studenten-WGs, kleinen Geschäften, Cafés und Kindergärten ist die Kröpeliner-Tor-Vorstadt (KTV) ein beliebter Anlaufpunkt für viele Rostocker und Besucher. Mehr als 19000 Einwohner zählen sich mittlerweile dem Stadtteil zugehörig. Beim KTV-Fest am 17. Juni zeigt dieser pulsierende Ort auch in diesem Jahr seine Vielfalt und Besonderheit.

Bis vor ein paar Wochen war noch gar nicht klar, ob es überhaupt wieder ein Stadtteilfest in der KTV geben wird. Nachdem sich das Organisationsteam aus der Veranstaltungsplanung zurückgezogen hatte, musste sich erst ein neues Event-Komitee finden. „Wir haben die Organisation kurzfristig übernommen, die Planungen laufen auf Hochtouren“, sagt Franka Mühlichen vom Organisationsteam.

In erste Linie wolle der KTV-Verein das Fest der letzten Jahre fortführen und den Familiencharakter groß schreiben. „Die KTV bekannter machen, Raum für Kreativität aufzeigen und Präsentationsfläche bieten ist unser Anliegen“, erklärt Architektin Susan Müller-Brause, die im Vorstand des KTV-Vereins ist. Auch Vereinsvorsitzender und Pastor Marcus Antonioli kümmert sich um die Ausrichtung des Festes und einen der Höhepunkte: Der Ausblick vom Kirchturm über die KTV.

Um 14 Uhr fällt der Startschuss für das KTV-Fest. Aktionsstände, Stadtrundgänge und ein Bühnenprogramm gibt es am Brink. Zeitgleich laden Kunst, Kultur und Handwerk im Barnstorfer Weg und in der Niklotstraße zum Verweilen ein. Am Margaretenplatz wartet ein Kunstmarkt auf die Besucher. In der anliegenden Grundschule wird es ein Sportfest für die ganze Familie von 15 bis 18 Uhr geben. Ob Kletterspaß am Hochbunker oder studentisches Sommerfest auf dem Ulmencampus: Auch wer nur kurz vorbeischaut wird sehen, wie lebendig dieser Stadtteil ist.

lmk

Rostock OZ-Schulnavigator Teil 15: Die Heinrich-Hoffmann-Schule - Wo Schule wieder Spaß machen soll

Heinrich- Hoffmann-Schule legt Förder- schwerpunkt auf kranke Schülerinnen und Schüler.

06.02.2018
Rostock OZ-Schulnavigator Teil 13: Die Integrierte Gesamtschule Baltic-Schule - Schule setzt Segel Richtung Zukunft

Baltic Schule auf innovativem Kurs / Berufseinstieg durch praktische Angebote

07.02.2018
Rostock OZ-Schulnavigator Teil 12: Der Schulcampus Evershagen - Zwei Schulen unter einem Dach

Gesamtschule in Evershagen bietet Vielfalt und passenden Schulabschluss für jedes Kind

06.02.2018
Anzeige