Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Strompreise: Kostenschock für Hansestadt

Rostock Strompreise: Kostenschock für Hansestadt

Die 900 Zähler in den öffentlichen Gebäuden in Rostock haben Mehrkosten von 770 000 Euro netto.

Voriger Artikel
Rostocker Hauptverkehrsstraße nach Tanklaster-Unfall gesperrt
Nächster Artikel
Firmen freuen sich auf „Rostock Airways“

Kostenschock: Die 900 Zähler in den öffentlichen Gebäuden in Rostock haben Mehrkosten für Stram von 770 000 Euro netto.

Quelle: dpa

Rostock. Kostenschock im Rathaus: Die Hansestadt Rostock ächzt unter steigenden Strompreisen. Nach Kalkulation der Stadtwerke Rostock erhöhen sich die Kosten für die Stadtverwaltung in diesem Jahr um 15 Prozent. Die 900 Zähler in den öffentlichen Gebäuden verzeichnen jährlich einen Energieverbrauch von rund 30 Gigawattstunden.

Für Rostock bedeutet das Mehrkosten von 770 000 Euro netto, beziehungsweise 920 000 Euro brutto. Das geht aus einer Antwort von Oberbürgermeister Roland Methling (UFR) auf eine Anfrage der CDU-Fraktion in der Bürgerschaft hervor. Wie der Mehraufwand gedeckt werden soll, ist noch unklar.

Mehr lesen Sie in der Wochenendausgabe der OSTSEE-ZEITUNG (Rostocker Zeitung).

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Stadtmitte

Die Hansestadt ächzt unter steigenden Strompreisen. Nach Kalkulation der Stadtwerke erhöhen sich die Kosten für die Stadtverwaltung in diesem Jahr um 15 Prozent.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

DCX-Bild
Schwerer Verkehrsunfall mit drei Verletzten

Ein Frontalzusammenstoß nach Überholmanöver hat sich in einer Kurve zwischen Hirschburg und Klein Müritz ereignet. Die Feuerwehr musste den alkoholisierten vermutlichen Unfallverursacher aus seinem Fahrzeug schneiden.