Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Studie: Fast jeder zweite Autor erlebte persönliche Angriffe
Mecklenburg Rostock Studie: Fast jeder zweite Autor erlebte persönliche Angriffe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:41 10.10.2018
Die Medienwissenschaftlerin Elizabeth Prommer von der Universität Rostock. Quelle: Martin Schutt/archiv
Rostock/Frankfurt/Main

Deutschlands Schriftsteller machen sich große Sorgen über die Meinungsfreiheit im Land. Das geht aus einer Erhebung der Medienwissenschaftlerin Elizabeth Prommer von der Universität Rostock hervor, die sie im Sommer zusammen mit dem Schriftstellerverband PEN Deutschland initiierte. Danach beklagten drei Viertel die allgemeine Zunahme von Bedrohungen, Einschüchterungsversuchen und hasserfüllten Reaktionen. Gut jeder Zweite hat auch Angriffe auf seine eigene Person erlebt - vor allem im Internet.

dpa

Johannes Hofmeister coacht seit Saisonbeginn die Regionalliga-Volleyballerinnen des SV Warnemünde

10.10.2018

Rostocker spielen erstmals mit zwei Teams in den deutschen Eliteklassen

10.10.2018

Ex-Profi erzielt 24 Punkte beim Sieg der EBC Talents

10.10.2018