Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Taubenzüchter trotzen der Geflügelpest
Mecklenburg Rostock Taubenzüchter trotzen der Geflügelpest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:24 14.01.2018
Taubenzüchter Dieter Tabel zeigt eine „Wiener Weißschilder“, die auf der 40. Ostseerassetaubenschau in Rostock als vorzüglich deklariert wurde. Die Rassetaubenzüchter haben in diesem Jahr den runden Geburtstag der Ausstellung nachgeholt, da sie 2017 aufgrund der Vogelgrippe abgesagt wurde. Quelle: Ove Arscholl
Rostock
800. Stadtgeburtstag

Geflügelpest bedroht Geflügelausstellungen

Die Vogelgrippe hatte die Hansestadt erreicht

Tauben gelten als nicht empfänglich

Das Veterinäramt hat mittlerweile ein besonderes Augenmerk auf solche Geflügelausstellungen. „Die Organisation und Kontrolle ist komplizierter geworden, seit es diese gehäuften Fälle der Geflügelpest gibt“, bestätigt Amtstierärztin Heike Neumann. Je nach Vogelart würden die Tiere unterschiedlich auf die Erkrankung reagieren. Taubenzüchter müssten eigentlich keine Angst um ihre Tiere haben. „Tauben gelten als nicht empfänglich“, erklärt die Amtstierärztin. Bisher sei noch nie eine erkrankte Taube gefunden worden. Dennoch sei es nicht auszuschließen. „Sie können vor allem sekundäre Überträger sein und die Krankheit verschleppen.“ Daher müssten auch Taubenzüchter sensibel mit dem Thema umgehen.

Johanna Hegermann

An einer Kreuzung in Neuendorf bei Rostock sind zwei Fahrzeuge kollidiert.

14.01.2018

Ostseestädter bezwingen den dänischen Erstligisten Sonderjysk Elitesport im letzten Vorbereitungsspiel vor dem Drittliga-Start.

13.01.2018