Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Jugendliche setzen 400 Strohballen in Brand
Mecklenburg Rostock Jugendliche setzen 400 Strohballen in Brand
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:38 29.09.2018
Rund 400 Ballen sind abgebrannt. (Symbolbild) Quelle: Daniel Bockwoldt/dpa
Teterow

Jugendlicher Leichtsinn: Am Sonnabend sind bei einem Strohmietenbrand in Teterow (Kreis Rostock) rund 400 Rundballen abgebrannt. Eine Gruppe Jugendlicher im Alter von 13 bis 14 Jahren hatte in der Nähe der Strohmiete geraucht und das Feuer ausgelöst. Die Jugendlichen versuchten vergeblich den Brand zu löschen.

Die ausgerückten Feuerwehren ließen die Miete kontrolliert abbrennen. Verletzt wurde niemand. Die Polizei ermittelt wegen fahrlässiger Brandstiftung. Der Schaden wird auf etwa 15 000 Euro geschätzt.

Unbekannte haben in Rostock in der Nacht zu Sonnabend ein Kissen auf einem Balkon angezündet. Der Rauch zog in ein Kinderzimmer.

29.09.2018

Vor dem Team von Trainer Jan Krüger liegen acht intensive Tage. Den Auftakt macht die PSV-Elf morgen daheim gegen die SG Karlsburg/Züssow.

29.09.2018

Der Traditionsverein bezwingt den Grimmener SV mit 1:0. Ein Eigentor verhilft den Gastgebern zum Erfolg. MSV Pampow erobert die Tabellenführung.

29.09.2018