Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Thema Archiv im Mittelpunkt der Kempowski-Tage
Mecklenburg Rostock Thema Archiv im Mittelpunkt der Kempowski-Tage
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:03 25.04.2018
Katrin Möller-Funck, Leiterin des Kempowski-Archivs. Quelle: Bernd Wüstneck
Anzeige
Rostock

Das Thema Archiv steht im Mittelpunkt der diesjährigen Kempowski-Tage in Rostock. „Wir beschäftigen uns viel mit Quellen zum autobiografischen Schreiben, auch aus einer ähnlichen Sicht wie Kempowski“, sagte die Leiterin des Kempowski-Archivs, Katrin Möller-Funck, am Montag. So stehe das Thema Gedächtnis am Anfang der Veranstaltungen in dieser Woche. Dies habe den Bezug zu den acht Jahren Haft Walter Kempowskis im Gefängnis Bautzen, als er keine Möglichkeiten zum Schreiben hatte. Daneben gehe es an mehreren Abenden um die Rolle von Bildern, Fotografien und Lebenserinnerungen zu Kriegs- und Nachkriegszeiten oder auch zur Wendezeit.

Wie Möller-Funck sagte, antwortete der 2007 verstorbene Schriftsteller als Kind auf die Frage, „Was willst du werden?“: „Ich möchte Archiv werden.“ Diesen Wunsch habe der gebürtige Rostocker in einem lustvoll-besessenen und dennoch konsequenten Sammeleifer ausgelebt.

Mit den Kempowski-Tagen möchte das Kempowski-Archiv jährlich an das vielschichtige Werk des Autors (1929-2007) erinnern.

dpa/mv

Mehr zum Thema
Kultur Vater der Künstlersozialkasse - Schriftsteller Dieter Lattmann gestorben

Der Schriftsteller Dieter Lattmann ist im Alter von 92 Jahren gestorben. Dies teilte der Verband deutscher Schriftstellerinnen und Schriftsteller (VS) in Berlin mit.

25.04.2018

Das Buch hat als Unterhaltungsmedium an Bedeutung verloren. Literaturnobelpreisträger Mario Vargas Llosa befürchtet sogar, es könnte Plattformen wie Netflix nicht überleben. Dennoch sieht auch er sich gerne Serien an.

25.04.2018

Die Lello in Portugal gilt als einer der schönsten Buchläden der Welt. 2015 stand sie kurz vor dem Bankrott. Doch mit einer umstrittenen, aber sehr erfolgreichen Idee bekam sie noch die Kurve.

26.04.2018

Die Schlagersängerin sei nach ihrem Unfall noch „etwas durcheinander“ und gerührt von der der Anteilnahme ihrer Fans.

28.04.2018

Insulaner feiern 1:0-Heimsieg in der Landesklasse I.

28.04.2018

Etwa 2800 Besucher feierten am Sonnabend beim 12. „Honky Tonk“-Kneipenfestival in der Kröpeliner-Tor-Vorstadt in Rostock. Zwölf Bars boten Live-Musik.

24.04.2018
Anzeige