Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Tierklinik: Anwohner gegen Neubau
Mecklenburg Rostock Tierklinik: Anwohner gegen Neubau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:45 26.08.2013
Rostock-Südstadt

Anwohner der Erich-Schlesinger-Straße protestieren gegen einen Neubau von Tierklinik und Tierheim neben der Feuerwache. Die Stadt prüft derzeit, ob sich der Standort für einen Neubau eignet (OZ berichtete). „Wir Anwohner dieses Bereiches protestieren entschieden gegen eine Weiterführung dieses städtischen Gedankens. Tierklinik und insbesondere Tierheim mit angekündigten Zwingern für 80 Hunde stellen eine nicht zumutbare Belastung für die Anwohner dar“, schreiben die Bürger in einem Brief, den sie an Oberbürgermeister Roland Methling (UFR) samt Unterschriftenliste geschickt haben.

Demnach haben die Anwohner bereits mit Lärm — nicht nur durch die Signale der Rettungsdienste — zu kämpfen. „Durch den enorm angestiegenen Verkehr wegen Kaufland und neuerdings auch Waschstraße zweifeln wir ohnehin bereits daran, dass die Miethöhe noch den Kriterien des derzeitigen Mietspiegels entspricht“, teilen die Anwohner mit. „Wir sind nicht bereit, weitere Minderungen der Wohnqualität unwidersprochen zu tragen.“ Für eine Tierklinik und insbesondere für ein Tierheim sollten Standorte gefunden werden, die nicht neben einem Wohngebiet liegen.

Seit Längerem wird nach einem neuen Standort gesucht. In der Thierfelder Straße stoßen Klinik und Heim an ihre Grenzen. Die in den 1950er Jahren umgebauten Wirtschaftsgebäude und Stallanlagen sind laut Klinikchef Jens-Christian Rudnik für kundenorientierte Tiermedizin nicht mehr optimal.

al

Anzeige