Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Tonkunst lockt Gäste in Galerien
Mecklenburg Rostock Tonkunst lockt Gäste in Galerien
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 11.03.2013
Fans von allen Formen der Tonkunst finden Passendes in der Galerie Klosterformat. Quelle: Jens Nagel
Stadtmitte

Am Tag der offenen Töpferei konnten in Rostock und ganz Mecklenburg-Vorpommern Interessierte die Entstehung von Keramiken in den Kunstwerkstätten sowie die Verkaufsräume besichtigen.

„In Zeiten der Gleichmacherei gibt es eine Sehnsucht nach individuellen Dingen“, sagt Renate Lehmann. Sie hütet die Schätze von Christiane Lambertz, die diese in Sanitz herstellt. Rund 70 Berufskünstler stellen ihre Werke im urigen Gebäude am Klosterhof aus. Auf etwa 3000 Einzelstücke schätzt Lehmann die Zahl der Gefäße und Skulpturen, die auf drei Etagen ausgestellt sind. Seit elf Jahren existiert die Galerie Klosterformat gegenüber der Klosterkirche — und viele Rostocker schätzen den Laden als Fundgrube für Gastgeschenke — wie etwa die tönerne Marienkirche oder das Mecklenburger Wappen. Vor wenigen Tagen haben Lambertz und Co. eine neue Ausstellung aus der Taufe gehoben. „Leicht und luftig“ lautet der Titel der Schau von Gudrun Hanisch aus Hannover und Susanne Petzold aus Dresden. Und im Veranstaltungskalender gelten vor allem der 23. und 24. August als Höhepunkte: Dann ist Kunsthandwerkermarkt im Klosterhof. bw

OZ

Anzeige