Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
U-17-Junioren landen Pflichtsieg beim Schlusslicht

U-17-Junioren landen Pflichtsieg beim Schlusslicht

Neubrandenburg/Rostock. Die B- Junioren des Fußball-Drittligisten Hansa Rostock bleiben in der Regionalliga Nordost auf Aufstiegskurs.

Neubrandenburg/Rostock. Die B- Junioren des Fußball-Drittligisten Hansa Rostock bleiben in der Regionalliga Nordost auf Aufstiegskurs. Sie feierten am Sonnabend im MV-Derby beim Tabellenletzten 1. FC Neubrandenburg einen Pflichtsieg und gewannen souverän mit 4:1 (3:0). Damit verteidigten die Gäste (jetzt 49 Punkte) den zweiten Rang hinter Spitzenreiter RB Leipzig II (51), der allerdings nicht aufstiegsberechtigt ist. Leipzigs erste Mannschaft spielt bereits in der Junioren-Bundesliga.

Weiter geht’s für Hansa am kommenden Sonnabend beim Tabellen-Fünften Energie Cottbus (42), ehe die Mannschaft von ExHansa-Profi Marco Vorbeck am vorletzten Spieltag auf den Tabellenprimus aus Leipzig trifft.

FC Hansa U 17: Puls – Kroh, Köster, Zühlke, Ladwig – Berger – Martin, Steinicke (41. Krüger), Rupp, Brackelmann (53. Krause) – Runge.

Tore: 0:1 Brackelmann (26.), 0:2 Martin (32.), 0:3 Steinicke (38.), 0:4 Rupp, 1:4 Harsch (72., Elfmeter). Schiedsrichter: Toni Schwager (Waren).

Zuschauer: 50.

rwa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Sport Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Ribnitz-Damgarten wird zum Nadelöhr

Umgehungsstraße nach Ostern komplett gesperrt : Mängel in der Bauausführung sollen beseitigt werden / Straße Am See und Fritz-Reuter-Straße werden als Ausweichstrecke dienen