Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Umwege führen ins Klinikum
Mecklenburg Rostock Umwege führen ins Klinikum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 16.04.2013
Hansaviertel

„Trotz der Bauarbeiten und der abgesperrten Baustelle bleibt das Klinikum für Patienten und Besucher durchgängig von der Schillingallee aus erreichbar“, sagt Christian Hoffmann vom Betrieb für Bau und Liegenschaften (BBL). Der landeseigene Betrieb startet auf dem Campus das derzeit größte Bauprojekt des Landes in der Hansestadt Rostock. Mehr als 80 Millionen Euro werden dort verbaut.

Im ZMF-Komplex werden alle Einrichtungen untergebracht, die für die Erstversorgung eines Patienten notwendig sind. Dazu zählen die Notaufnahme, Schock- und Röntgenräume, Labore und die Endoskopie.

Die Fußgänger werden während der Bauarbeiten beim alten Haupteingang Schillingallee links und rechts an der Baustelle vorbeigeführt. Sie können das Areal auch über die Strempelstraße betreten.

tst