Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Unbekannte legen Feuerlöscher auf Bahngleis
Mecklenburg Rostock Unbekannte legen Feuerlöscher auf Bahngleis
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
01:35 27.08.2014

Unbekannte Täter haben im Bereich des Bützower Bahnhofs einen Feuerlöscher auf die Gleise gelegt, über den ein Zug fuhr. Bei der Vollbremsung durch den Lokführer wurde niemand verletzt. Der Vorfall auf der Bahnstrecke Bad Kleinen-Rostock ereignete sich bereits am Sonntag gegen 17.30 Uhr, wie die Bundespolizei erst gestern mitteilte.

Als der Güterzug kam, lag im Bereich Bahnhofsstraße ein Handfeuerlöscher auf den Gleisen. Der Lokführer nahm das Überfahren eines Gegenstandes wahr und leitete sofort eine Gefahrenbremsung ein, da er nicht sicher war, was er da überfahren hatte. Die Beamten der Bundespolizei fanden den verbeulten Handfeuerlöscher im angrenzenden Böschungsbereich, wo dieser durch den Aufprall hingeschleudert wurde. Der Lokführer hatte sich so erschrocken, dass er in Bützow vom Dienst abgelöst werden musste.

Die Bundespolizei ermittelt nun wegen gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr und bittet um Mithilfe zu diesem Vorfall. Wer Angaben zum Geschehen machen kann, sollte sich an die Bundespolizeiinspektion Rostock unter Telefon 0381/208 31 11 wenden.



OZ

Anzeige