Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Unbemannte Flugobjekte helfen Geowissenschaftlern
Mecklenburg Rostock Unbemannte Flugobjekte helfen Geowissenschaftlern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:15 05.09.2013
Anzeige
Rostock

Die Einsatzmöglichkeiten von unbemannten Flugobjekten mit Kameras sind das zentrale Thema einer Fachtagung, die am Mittwoch in Rostock beginnt. Die teils futuristisch anmutenden Modelle können großflächig Agrarlandschaften oder Steilküsten vermessen, wie Ralf Bill, Professor für Geodäsie und Geoinformatik an der Universität Rostock erläuterte.

Die Technik der UAV (Unmanned Aerial Vehicles - Unbemannte Luftfahrzeuge) könne auch zum Ausspähen der Nachbarn, zur Beobachtung großer Menschenmengen oder auch vom Militär als Drohne angewandt werden.

Für die Tagung, zu der 200 Teilnehmer aus dem In- und Ausland erwartet werden, spiele das aber keine Rolle.

Tagung

dpa

Anzeige