Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Und 5, 6, 7, 8 - Rostock freut sich auf OZ-Tanzwette

Stadtmitte Und 5, 6, 7, 8 - Rostock freut sich auf OZ-Tanzwette

Die Tanzschule Geipelt kommt mit mehr als 90 Mitgliedern. Die Vorfreude steigt bei den kleinen und großen Tänzern aus der ganzen Stadt.

Voriger Artikel
Streit der Klavierhändler
Nächster Artikel
Lucke: Wir sind keine Rechtspopulisten

Beeke, Alina, Charlotte, Emilia, Lara, Nele, Jette, Xenia und Angelina freuen sich schon auf die Tanzwette.

Quelle: Karolin Hebben

Stadtmitte. Der Countdown läuft. Morgen wird die OZ-Tanzwette gegen Michael Hull bei „Deutschland bewegt sich“ von der Barmer GEK eingelöst. Um 17 Uhr heißt es dann: Alle auf den Uniplatz! Es werden 805 Tänzer gesucht, damit Michael Hull sein Wettversprechen einlöst. Dann engagiert er sich nämlich für eine Behinderteneinrichtung in der Hansestadt.

„Ich schwitze total“, ruft die zehnjährige Nele Schröder. Ihre Tanzgruppe der Tanzschule Geipelt übt sich fleißig im Tanzen. Vertretungslehrerin Finni Grimm (24) hebt die Stimme: „Und 5, 6, 7, 8.

Make up your mind, sweet baby“, singt sie rhythmisch, und die Kinder tanzen mit. „Wollen wir es mit Musik probieren?“, fragt sie und bekommt prompt ein „Ja!“ von neun tanzgierigen Mädchen zurück.

„Tanzen bedeutet einfach die Welt. Außerdem hält es gesund. Wir stehen hinter Rostock, wenn wir am Sonnabend dafür sorgen, dass die OZ die Tanzwette gewinnt“, sagt Tanzlehrerin Nicole Freitag.

„Unsere Tanzschule wird mit mehr als 90 Leuten vertreten sein.“ Mitmachen können und sollen aber auch jene, die freizeitlich nicht tanzen lernen.

„Deutschland bewegt sich? Das ist einfach cool. Da kann man so viel machen“, sagt Jette Krause (10).

Grimm findet: „Es gibt weit über 800 Tänzer in Rostock. Wir müssen zeigen, dass Rostock tänzerisch gut drauf ist.“

Der zehnfache Tanzweltmeister Michael Hull ist aber auch ein Publikumsmagnet: „Meine Schwester hat erzählt, dass der kommt. Der war sogar im Fernsehen bei Let‘s Dance“, staunt Jette Krause.

Charlotte Lubs und Nele Schröder wollen sich in jedem Fall ein Autogramm holen.

 

kh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Orang-Utan-Baby kam vor Augen der Zoo-Besucher zur Welt

Miri (13) wurde erstmals Mutter / Geschlecht des Äffchens noch unbekannt