Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Unerlaubte Einreisen im Seehafen
Mecklenburg Rostock Unerlaubte Einreisen im Seehafen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 21.11.2017

Am Wochenende

haben Beamte der Bundespolizei bei Kontrollen im Seehafen 13 Personen verschiedener Nationalitäten festgestellt, die unerlaubt einreisen wollten. Die Personen hatten keine gültigen Papiere. Gegen sie wurden Ermittlungsverfahren wegen des Verstoßes gegen das Aufenthaltsgesetz eingeleitet.

Bereits in der Nacht zum Sonnabend, so informiert die Bundespolizei, ist nach erfolgter Einreise aus Dänemark ein Jeep Grand Cherokee mit tschechischem Kennzeichen aufgefallen. Bei der Kontrolle des Fahrers konnte festgestellt werden, dass dieser sich 21 Tage über den erlaubten Zeitraum hinaus im Schengen-Gebiet aufgehalten hat. Im Rahmen der weiteren Überprüfung stellten die Beamten fest, dass das Fahrzeug im Schengener Informationssystem durch die tschechischen Behörden wegen Diebstahls zur Fahndung ausgeschrieben war. Der Fahrer konnte keinen Besitznachweis erbringen. Das Fahrzeug sowie die Fahrzeugschlüssel wurden sichergestellt. Die Ermittlungen dauern an.

OZ

Mehr zum Thema
Stralsund Anklam/Stralsund - Süd-Vorpommern zuerst

Staatssekretär Dahlemann hat aus seinem Fonds bisher 36 Projekte gefördert – vor allem im eigenen Wahlkreis / Daran wächst Kritik

16.11.2017

Die Technik erleichtert den Alltag und altersgerechtes Wohnen. Experten warnen allerdings vor Sicherheitslücken.

16.11.2017

BAP-Sänger Wolfgang Niedecken im Interview über sein neues Solo-Album und seine Zukunft als Rockmusiker in Deutschland.

20.11.2017

In der dritten Folge von „Zu Besuch“ zeigen wir Euch, was eine Familie in der Kröpeliner-Tor-Vorstadt aus einer ehemaligen Polsterei gemacht hat.

09.02.2018
Rostock Weil wir hier zu Hause sind - Rostock ist die geilste Stadt

Andere Städte müssen erst gar nicht um den Titel der schönsten Stadt im Norden kämpfen. Hier sind zehn Gründe, warum Rostock alle anderen übertrifft.

09.02.2018
Rostock Kröpeliner-Tor-Vorstadt - Kleingärtner sagen sich vom Land los

Verband der Gartenfreunde will selbstständig werden – das aber könnte teuer werden

10.03.2018
Anzeige