Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Unfall auf B 104 in Teterow: Feuerwehr schneidet Mann aus Auto
Mecklenburg Rostock Unfall auf B 104 in Teterow: Feuerwehr schneidet Mann aus Auto
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:33 13.02.2019
Schwerer Unfall mit vier Verletzten auf der B 104 in Teterow (Landkreis Rostock) Quelle: Stefan Tretropp
Teterow

Bei einem Unfall auf der Bundesstraße 104 in Teterow (Landkreis Rostock) sind am Mittwoch vier Menschen verletzt worden, drei von ihnen schwer. Wie die Polizei mitteilte, bog der 64 Jahre alte Fahrer eines Transporters gegen 13 Uhr am Abzweig nach Pampow von der Bundesstraße nach links auf eine Nebenstraße ab. Dabei missachtete er offenbar den Gegenverkehr. Ein Autofahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und stieß frontal mit dem querenden Transporter zusammen.

Bei einem Zusammenstoß auf der Bundesstraße 104 in Teterow sind am Mittwoch drei Menschen verletzt worden, zwei von ihnen schwer. Eine Person war in einem Autowrack eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden.

Die drei Insassen des Pkw wurden schwer verletzt. Einer von ihnen war im Wrack eingeklemmt und musste aufwendig von der Feuerwehr aus dem Auto herausgeschnitten werden. Die Feuerwehr entfernte dazu das Dach und eine der Türen. Der Mann wurde mit einem Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht. Der Fahrer des Transporters ist bei dem Unfall leicht verletzt worden.

An der Unglücksstelle landeten insgesamt drei Hubschrauber, da der Transporter zu einem Fahrdienst gehört und die Rettungskräfte zunächst von mehreren Insassen ausgegangen waren. Die Strecke war für eine Stunde voll gesperrt. Die Höhe des Sachschadens schätzt die Polizei auf 15 000 Euro.

OZ

Der Gynäkologe Dr. Albrecht Ibrügger half unzähligen Frauen aus Rostock bei der Geburt ihrer Kinder. Viele erinnern sich an einen fachlich und menschlich hervorragenden Mediziner. Am 13. Februar wäre er 100 Jahre alt geworden.

13.02.2019

Ursache sind unter anderem Sturmschäden, Bruchgefahr oder Pilzbefall. Die OZ sprach mit Steffie Soldan, Leiterin des Teams „Stadtbäume“, über den aktuellen Baumbericht der Hansestadt.

13.02.2019

In Sexfalle getappt: Eine Unbekannte hat einen jungen Mann dazu gebracht, sich vor der Computerkamera zu entblößen und erpresst ihn nun mit den Bildern. Die Rostocker Polizei ermittelt.

13.02.2019