Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Vandalen beschmieren Feuerwehrwagen

Groß Klein Vandalen beschmieren Feuerwehrwagen

Die Unbekannten sprühten Beleidigungen auf. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Voriger Artikel
Handball: Empor aus Pokal ausgeschlossen
Nächster Artikel
Ausschuss zweifelt an „Regiopole Rostock“

Polizei und Feuerwehr dokumentieren den Schaden. Die Tat geschah Donnerstagabend.

Quelle: Stefan Tretropp

Groß Klein. Ein Einsatzwagen der freiwilligen Feuerwehr ist am Donnerstagabend von Unbekannten großflächig mit Farbe beschmiert worden. Wie die Polizei mitteilt, entstand ein Schaden von mehreren hundert Euro.

Der Wagen stand vor dem Gelände der Feuerwehr in Groß Klein. Mit grüner und oranger Farbe sprühten Unbekannte über die gesamte Fahrzeuglänge Beleidigungen auf.

Stadtwehrführer Steffen Grafe betonte, dass nicht nur finanzieller Schaden entstanden sei, sondern der Wagen nun wegen der Reinigung mehrere Tage nicht für den Brandschutz zur Verfügung stehe. Die Kriminalpolizei ermittelt.

 



st

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Bigband spielt zum Fest

Unsere Gäste im Kurzporträt / Heute: Hansestadt Warburg