Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Vier Autos bei Bränden zerstört
Mecklenburg Rostock Vier Autos bei Bränden zerstört
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:07 04.09.2013
In Flammen: Mehrere Autos wurden bei vermutlich absichtlich gelegten Bränden in Rostock zerstört. Quelle: Stefan Tretropp
Anzeige
Rostock

Bei zwei Bränden sind in den frühen Mittwoch-Morgenstunden insgesamt vier Fahrzeuge in der Rostocker Südstadt zerstört worden. Wie die Polizei mitteilte, ging an der Stadthalle ein Auto in Flammen auf, die anschließend auf zwei weitere Pkw übergriffen. Kurz darauf wurde ein weiteres Feuer in der Louis-Pasteur-Straße gemeldet.

Nach den ersten Untersuchungen vermuten die Ermittler Brandstiftung als Ursache.

Mit einem Großaufgebot suchten die Beamten die Umgebung nach Verdächtigen ab. Dabei kamen mehrere Streifenwagen zum Einsatz. Bislang blieb die Fahndung allerdings erfolglos.

Zur Höhe des entstandenen Schadens konnten sie noch keine Angaben machen.

OZ

Anzeige